Artikel getaggt mit ‘hlt’

November 18th, 2011

Alexander Gschwind: Spanien vor den Wahlen

Spanien spart, die Bevölkerung ist unter Druck. In dieser schwierigen Situation wählt das Volk am Wochenende ein neues Parlament. Umfragen zufolge werden die regierenden Sozialisten die Wahl deutlich verlieren. Wie wollen die Konservativen jetzt Spanien aus der Schuldenkrise führen? Wie geht es der Bevölkerung? Iberien-Korrespondent Alexander Gschwind ist vor wenigen Tagen aus Spanien zurückgekommen.

Share
Tags: ,
November 15th, 2011

Dieter Eckstein, Ex-Fußballprofi – 14.11.2011

Der ehemalige Nationalspieler Dieter Eckstein wollte in der Halbzeit eines Benefizspiels einem jungen Fan ein Autogramm geben. Plötzlich brach Eckstein zusammen. Herzstillstand! Eckstein bekam einen Herzschrittmacher. Das war im Sommer 2011. Seitdem kämpft sich der Ex-Fußballprofi Schritt für Schritt zurück ins Leben. Eckstein musste im Leben mehrere Schicksalsschläge durchstehen: Als Teenager verlor er beide Eltern. Als Vater trauerte er um seinen Sohn, der an plötzlichem Kindstod starb. 2000 erkrankte Eckstein an Hodenkrebs, den er besiegte. Im Gespräch mit Thorsten Otto erzählt Dieter Eckstein, was ihm in solch schweren Momenten immer wieder Kraft gab.

Share
November 12th, 2011

Yared Dibaba, Moderator – 11.11.2011

Yared Dibaba wird in Oromiya, einer Provinz im Südwesten Äthiopiens, geboren. Als er zehn Jahre alt ist, muss die Familie vor dem Terrorregime des äthiopischen Diktators Mengistu fliehen. Nach einigen Umwegen landet der kleine Yared in der Nähe von Oldenburg. Obwohl er sich mittlerweile als waschechtes Nordlicht fühlt, hat er dabei auch seine Herkunft nicht vergessen und engagiert sich für sein Volk, die Oromo, in Äthiopien.

Share
Tags: ,
November 9th, 2011

FIGARO trifft … Peter Bause

Seit 50 Jahren steht Peter Bause auf der Bühne und vor der Kamera. In seiner Autobiografie blickt der Schauspieler nun zurück. Bei FIGARO erzählt er über Theater damals und heute.

Share
Tags: ,
November 1st, 2011

Doris Kuegler, Missionarin im Dschungel – 31.10.2011

Das Buch „Dschungelkind“ von Sabine Kuegler ist ein internationaler Bestseller. Das Leben ihrer Familie wurde jetzt sogar verfilmt und ist demnächst in den deutschen Kinos zu sehen. Nun kommt Doris Kuegler zu Wort, die Mutter von Sabine: 35 Jahre hat sie mit ihrer Familie in den Urwäldern Papua Neugineas verbracht. In ihrer gerade erschienenen Biografie „Dschungeljahre“ erzählt sie über diese Zeit. Moderation: Stefan Parrisius

Share
Tags: ,
Oktober 10th, 2011

Dr. Dr. Gert Mittring – 10.10.2011

Dr. Dr. Gert Mittring ist mehrfacher Matheweltmeister und hat diverse Weltrekorde aufgestellt: In gut 13 Sekunden zog er beispielsweise die 13. Wurzel aus einer hundertstelligen Zahl. Andere verlieben sich in schöne Frauen, seine Leidenschaft heißt Mathematik – schon seit seiner Kindheit. In Mathe war Gert Mittring ein Genie, trotzdem machte er sein Abi nur mit 3,7. Mit 20 schaffte Mittring seinen ersten Weltrekord im Rechnen, heute ist der gebürtige Stuttgarter mehrfacher Weltmeister. Im Gespräch mit Thorsten Otto erzählt Dr. Dr. Gert Mittring, warum Mathe überhaupt nicht langweilig sein muss.

Share
Oktober 6th, 2011

Philip Oprong Spenner, Lehrer – 06.10.2011

Der 32-Jährige hat als Straßenkind in Nairobi ums nackte Überleben gekämpft. Heute ist er Lehrer für sogenannte Problemkinder. Philip Oprong Spenner wuchs als Vollwaise in Kenia auf. Nach dem Tod seiner Eltern kam er zu seiner Tante, die ihn schlug und hungern ließ. Also beschloss er mit neun Jahren lieber auf der Straße zu leben. Jahre später bekommt Phillip zum ersten Mal eine Chance: Er wird in einem Waisenhaus aufgenommen und darf zur Schule gehen, was er nutzte, um als einer der Besten seinen Abschluss zu machen. Gefördert wurde er von einem Hamburger Arzt, der seine Patenschaft übernommen hatte und ihn später adoptierte und nach Deutschland holte. Nach Sprachschwierigkeiten und Identitätskrisen, fand Philip Oprong Spenner zu sich selbst, bestand das Studium mit Auszeichnung und arbeitet heute als Lehrer. Im Gespräch mit Marion Fuchs und erzählt er, warum die Schule für ihn ein Zufluchtsort war und warum er sich trotz seiner schweren Kindheit als Glückspilz bezeichnet.

Share
Tags: ,
Oktober 4th, 2011

Fler, Rapper – 04.10.2011

Der 29-Jährige hatte eine traurige Kindheit und ist in einer Umgebung aufgewachsen, die ihm nicht viele Chancen eröffnet hat. Doch er hat das Beste herausgeholt und ist heute als Rapper erfolgreich. Das Desinteresse seiner Eltern hat in ihm schon früh eine große Wut geschürt. Zur Wut kamen später Panikattacken. So landete er als Teenager erst in der Psychiatrie und dann im Heim. Als er ganz unten war, entschied er, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und sich eine neue Identität zu schaffen: Fler! Im Gespräch mit Marion Fuchs erzählt Fler davon, wie ihm die Musik das Leben gerettet hat und zeigt wie sensibel und nachdenklich coole Rapper sein können.

Share
Tags: ,
Oktober 3rd, 2011

Conradin Perner, Literaturprofessor und Abenteurer

Der Zufall brachte Conradin Perner 1970 als Literaturprofessor in den Kongo. Seither treibt ihn die Sehnsucht immer wieder auf den schwarzen Kontinent. Er erlebte und erforschte mehrere Jahre Sprache und Lebensweise eines Buschvolkes in Zentralafrika, durchschritt mit einem Speer bewaffnet während der Regenzeit 600 Kilometer vom Nil bis nach Äthiopien und befreite im sudanesischen Bürgerkrieg eine ganze Schar Kindersoldaten. Kürzlich erhielt er ehrenhalber die südsudanesische Staatsbürgerschaft. Im Gespräch mit Dominic Dillier erzählt der 68-Jährige seine abenteuerliche Lebensgeschichte.

Share
September 30th, 2011

Lara Juliette Sanders, Filmemacherin – 30.09.2011

Die erfolgreiche Redakteurin verspürte plötzlich den Drang, ihr Leben komplett umzukrempeln. Raus aus ihrem alten stressigen Alltag und rein in eine völlig neue, völlig andere Welt. Lara Juliette Sanders Geschichte klingt verrückt, zu verrückt, um erfunden zu sein: Sie hat das gemacht, wovon viele von uns schon mal geträumt haben und von heute auf morgen ihr Leben verändert. Auf dem Weg zur Arbeit folgt sie ihrem Bauchgefühl und fährt zum Flughafen. Mit nichts außer der Kleidung, die sie trägt und ihrem Laptop in der Tasche. Sie bucht den zehnten Flug, der auf der Anzeigentafel steht – egal wohin er geht. Sie lässt ihr Leben hinter sich. Und beginnt ein neues – auf einer Karibikinsel. Im Gespräch mit Brigitte Theile erzählt Lara Juliette Sanders, warum es für sie so schwer war, ein „normales“ Leben zu führen und wie ihr Umfeld damit umgegangen ist.

Share
Tags: ,
September 16th, 2011

Normann Stadler, Triathlon-Star

20 Jahre lang konnte sich Normann Stadler auf seinen Körper verlassen. Er schwamm, fuhr Rad und lief Marathon auf allerhöchstem Niveau. Als einziger Deutscher gewann er zwei Mal den härtesten Triathlon der Welt, den „Ironman“. Vor ein paar Wochen war dann aber plötzlich Schluss. Seine Kräfte verließen ihn, er landete im Krankenhaus und musste an einer Herzklappe operiert werden. „Keine Not-OP, aber es war kurz vor 12“, sagt Normann Stadler. Und obwohl er sich wieder gut fühlt, wird er seine Sportler-Karriere beenden.

Share
Tags: ,
September 6th, 2011

Gustav: «Meine Buben haben das gleiche Autoritäts-Problem wie ich!»

«Tu es nicht», haben seine guten Freunde ihn gewarnt, als er letztes Jahr für die grosse TV-Kiste «Kampf der Chöre» angefragt wurde. Er tat es doch. Und er tat es richtig. Gustav, der Fribourger Musiker, wurde plötzlich vom ewigen Insidertipp zum national bekannten Promi und hat dabei nie sein Gesicht verloren. Im Gespräch mit DRS 3-Moderatorin Franziska von Grünigen erzählt Gustav, warum «Kampf der Chöre» ein Befreiungsschlag war und wieso die Farbe seines Duschvorhangs auch in Zukunft Privatsache bleibt.

Share
Tags: ,
September 4th, 2011

Dirigent Hengelbrock im Gespräch

Der neue Chefdirigent des NDR Sinfonieorchesters Thomas Hengelbrock arbeitete mit fast allen großen Orchestern. Er zählt weltweit zu den gefragten Konzert- und Operndirigenten.

Share
August 30th, 2011

Schweizer Bevölkerung fühlt sich weniger sicher

Das Gefühl der Unsicherheit in der Schweiz hat in den letzten fünf Jahren zugenommen, die Kriminalitätsrate hat sich dem europäischen Ausland angeglichen. Wie ist diese Entwicklung zu werten? Welches sind die Gründe? Und wie verändert das die Arbeit der Polizei? Antworten auf diese Fragen gibt Stefan Blättler, Kommandant der Kantonspolizei Bern und Präsident der Schweizerischen Kriminalkommission SKK.

Share
August 26th, 2011

FIGARO trifft … Jörg Hacker

Jörg Hacker ist Präsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina. Bei FIGARO erzählt er über die traditionsreiche Einrichtung mit Sitz in Halle und ihre Aufgaben.

Share
Tags: ,
August 15th, 2011

Israels Mittelschicht "fühlt sich marginalisiert" – Politologe Avineri kritisiert …

Es sind vor allem junge Menschen, die derzeit gegen die Politik Netanjahus protestieren. Der Jerusalemer Professor für Politikwissenschaften Shlomo Avineri sieht die Demonstrationen in der "Abschaffung" des Wohlfahrtsstaates in Israel begründet und weniger im Friedensprozess mit den Palästinensern.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
August 5th, 2011

Zu Gast: Jörg Sundermeier, Verleger

Er war Lyriker und Anarchist, ein Sonderling und Erotomane. Der Revolutionär Erich Mühsam. 1878 geboren, führte er ein wildes, hedonistisches, oft bitteres Leben, das im KZ Oranienburg endete, wo er von SS-Leuten tot geschlagen wurde. 15 Jahre lang, von 1910 bis 1924, hat Erich Mühsam sein Leben festgehalten, schonungslos, pointiert, als ebenso begnadeter wie besessener Chronist seiner selbst und seiner Zeit. Erich Mühsams Tagebücher werden nun im Verbrecher Verlag publiziert, in Buchform und parallel dazu im Internet. 2018 soll die Edition abgeschlossen sein. Warum er dieses Mammutprojekt in Angriff genommen hat, das erzählt Verleger Jörg Sundermeier in Mikado am Nachmittag.

Share
Tags: ,
Juli 26th, 2011

Martina Schwarzmann, Kabarettistin – 26.07.2011

Die Kabarettistin Martina Schwarzmann ist als echtes Landkind auf einem Bauernhof im oberbayerischen Überacker aufgewachsen. Die Schule besucht sie mit wenig Begeisterung. Zum Glück machen ihr die verständnisvollen Eltern wenig Druck und sehen ein, dass Spielen und Fußball manchmal wichtiger sind als Hausaufgaben. Immerhin verdient Martina schon als Elfjährige ihr eigenes Geld mit Zeitungsaustragen und fühlt sich damit finanziell unabhängig. Mit 15 macht sie eine Kochlehre beim Bayerischen Hof in München. Was sie da gelernt hat, findet sie noch heute nützlich – aber ihre wahre Leidenschaft liegt auf der Bühne. Bei Brigitte Theile erzählt die 32-jährige Oberbayerin, warum sie immer eine Not-Mayonnaise dabei hat und sie berichtet, warum sie mal am Marktsonntag nackt mit ihrer Gitarre mitten auf der Straße stand.

Share
Tags: ,
Juli 26th, 2011

Erwin Schatzmann – Holzbildhauer, Gesamtkunstwerk, Visionär

«Jeder Ort braucht einen See», fordert der Winterthurer Künstler Erwin Schatzmann. Gleich sieben sollen es sein für das seenlose Winterthur als Naturinseln im immer dichter bebauten Stadtgebiet. In der Gesprächssendung Focus erläutert das wandelnde Gesamtkunstwerk Erwin Schatzmann unter anderem, warum der Mensch das Wasser braucht, und wieso er sich inmitten seiner bunten, fantastischen Skulpturen wie eine Mutter mit zehn Kindern fühlt.

Share
Juli 6th, 2011

Michael Geißler, Arzt

Prof. Dr. Michael Geißler ist Chefarzt der Klinik für Onkologie in Esslingen. Er steht auf der „Focus“-Liste der besten deutschen Ärzte. Er hat auch Musik studiert und hätte als Cellist Karriere machen können. Zu seinen Hobbys zählt das Bergsteigen. Das verbindet ihn mit seinem Vater, dem Politiker und Stuttgart-21-Schlichter Heiner Geißler. Sie haben sich schon gegenseitig das Leben gerettet.

Share