Artikel getaggt mit ‘griechenland’

März 8th, 2014

Griechenland – Historiker kritisiert deutsche Haltung bei Reparationen

Bundespräsident Joachim Gauck (r.) besichtigt am 05.03.2014 in Athen, in Begleitung des Ministers für klassische Altertümer, Konstantinos Kissas, die Akropolis. Das deutsche Staatsoberhaupt hält sich zu einem dreitägigen Besuch in Griechenland auf. Foto: Wolfgang Kumm/dpaDer Historiker Hagen Fleischer kritisiert die ablehnende Haltung Deutschlands zu Forderungen aus Griechenland, einen vom Nazi-Regime erzwungenen Besatzungskredit zurückzuzahlen – und wirft der Regierung eine „unwahre“ Argumentation vor.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 9th, 2013

Griechenland – "Wir haben mittlerweile mehr Medikamente als das staatliche Krankenhaus"

Bunte Pillen und Tabletten liegen auf einem TischElias Tsolakidis hat in seiner griechischen Heimatstadt Katerini eine soziale Apotheke und Arztpraxis gegründet. Bedürftige können dort kostenfrei medizinisch versorgt werden. Ungefähr 400 Familien sind auf diese Hilfe angewiesen.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 27th, 2013

"Griechenland wird weitere Hilfe benötigen" – Athens Ex-Außenminister: Land braucht …

Griechenlands Wirtschaft braucht für die geforderten Kurskorrekturen weitere finanzielle Unterstützungen. Nach Ansicht des ehemaligen Außenministers des Landes, Dimitrios Droutsas (PASOK), reichen die bei den Sparmaßnahmen erwirtschafteten Überschüsse nicht einmal für die Tilgung der Schuldenzinsen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 13th, 2013

"Es muss eine Dynamik entstehen in Griechenland" – Wirtschaftswissenschaftler fordert …

Die Bundesregierung müsse Griechenland signalisieren, dass Deutschland das Land weiter unterstützt, sagt der Wirtschaftswissenschaftler Henrik Enderlein. Das bisherige Vorgehen, Finanzhilfen im Gegenzug zu Reformen zu gewähren, habe ganz gut funktioniert. Dass Griechenland zusätzliches Geld brauche, sei eindeutig.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 7th, 2013

Droutsas: Griechenland braucht weiteren Schuldenschnitt – Griechischer EU-Politiker hofft auf …

Das Thema Schuldenschnitt müsse auch zu deutschen Wahlkampfzeiten seriös und offen behandelt werden, fordert Dimitrios Droutsas, früherer griechischer Außenminister und heutiger EU-Parlamentarier. Ansonsten würde es für Griechenland sehr schwierig werden, langfristig aus der Krise herauszukommen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 7th, 2013

ZEW-Präsident gegen erneuten Schuldenschnitt für Griechenland – Clemens Fuest: Griechenland …

Ein erneuter Schuldenschnitt für Griechenland sei keine Lösung, so der Ökonom Clemens Fuest, wenn das Land nicht zugleich notwendige Reformen auf den Weg bringe. Der Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) meint, man müsse den Druck zur Erneuerung noch aufrechterhalten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Januar 8th, 2013

Grenze der Belastungen für Griechenland ist "schon überschritten" – IHK-Experte …

Die griechische Wirtschaft muss stärker durch Investitionen gefördert werden, meint Martin Knapp, Leiter des Projekts Eurozone des Deutschen Industrie- und Handelskammertages. Er kritisierte, Deutschland sei zu oft mit einem "belehrenden Ton" Griechenland gegenüber aufgetreten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 27th, 2012

"Eine großzügige Hilfe gegenüber Griechenland" – FDP-Politiker Brüderle über ein …

44 Milliarden Euro für Griechenland, damit hat man nach Ansicht des FDP-Politikers Rainer Brüderle die Handlungsfähigkeit des Landes wiederhergestellt. Jetzt sei wichtig, dass man die Reformen vorantreibe, denn nur mit Wachstum könne man "in die Pötte kommen".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 21st, 2012

Ökonom: Griechenland keine weiteren Schulden erlassen – Chefanalyst der Bremer Landesbank lobt …

Der Chefanalyst der Bremer Landesbank, Folker Hellmeyer, hält "80 Prozent der Reformen" in Griechenland für umgesetzt, und er sieht keinen Grund, auf Schuldenrückzahlung zu verzichten. Das Land werde seit vier Jahren "aggressiv" restrukturiert, sagte Hellmeyer.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 21st, 2012

Ökonom hält Schuldenschnitt für Griechenland für "unausweichlich" – Chefvolkswirt der …

Die jetzige Finanzlücke Griechenlands von 30 Milliarden Euro wird gefüllt werden, sagt der Ökonom Carsten Brzeski. Athen werde es aber niemals schaffen, seine Schulden auf ein tragfähiges Niveau zurückzuführen. Alternativen sind für Brzeski ein drittes Hilfspaket – oder ein Schuldenschnitt.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 1st, 2012

Ökonom: Von Schuldenschnitt für Griechenland ist keine Rede – Chefkoordinator der Eurogruppe …

Der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Euro Working Group, Thomas Wieser, hat Mutmaßungen über einen Schuldenschnitt für Griechenland zurückgewiesen. Diese Vorschläge hätten "mit den Arbeiten der Troika nichts zu tun". Die EU-Finanzminister wollen heute über das weitere Vorgehen beraten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 30th, 2012

Für Griechenland "keine Leistung ohne eine Gegenleistung" – …

Leider sei es durch den Einbruch der Wirtschaftsleistung in Griechenland nur mit Sparen nicht mehr getan, kommentiert Stefan Müller, Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag. Er pocht aber auch auf eine Umsetzung der Strukturreformen in Griechenland – und hält bei neuen Hilfen eine erneute Bundestagsbeteiligung für notwendig.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 9th, 2012

Zugeständnisse an Griechenland sind "falsche Diskussion" – FDP gibt sich vor …

Kurz vor dem Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Athen hat die FDP bekräftigt, Griechenland auf dem Weg aus der Krise keine neuen Zugeständnisse machen zu wollen. Die Bedingungen würden nicht gelockert, bekräftigte Florian Toncar, FDP-Fraktionsvize im Bundestag.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 24th, 2012

Griechenland braucht mehr Zeit, um wieder auf die Beine zu kommen – Wirtschaftswissenschaftler …

Die Forderung noch einer Verstärkung der Sparanstrengungen gehen in die falsche Richtung, meint Gustav Adolf Horn von der Hans-Böckler-Stiftung. Die Wirtschaftsleistung würde weiter einbrechen und die Stabilisierung Griechenlands noch mehr Geld kosten.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 21st, 2012

Max Otte: Griechenland, Portugal und Spanien sollten die Eurozone verlassen – Ökonom warnt vor …

Der Wirtschaftswissenschaftler Max Otte glaubt, dass sich der Euro auf Dauer als starke Währung nur behaupten kann, wenn hoch verschuldete Länder aus der Eurozone ausgeschlossen werden. Diese Länder spielten mit dem Euro und würden weitere Abwertungen einkalkulieren. Das schade dem deutschen Sparer.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 24th, 2012

"Man darf Griechenland nicht bestrafen" – Ex-Regierungssprecher wirft der EU vor, den …

Die Griechen seien "sehr irritiert" über aktuelle Äußerungen aus Deutschland, sagt Evangelos Antonaros von der Regierungspartei Nea Dimokratia. Das Land wolle seine Hausaufgaben machen und zügig mit den Reformen vorangehen, aber "Geduld ist wichtig im Moment".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 24th, 2012

Chatzimarkakis nennt Röslers Äußerung zu Griechenland "fahrlässig" – FDP-Politiker …

Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Philipp Rösler (FDP) hat Griechenland den Euro-Austritt nahegelegt: Grob fahrlässig und unprofessionell sei das, schimpft Parteikollege Jorgo Chatzimarkakis – und rechnet vor, wie viel Griechenland schon an Reformen umgesetzt hat.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 28th, 2012

Politik-Analyst warnt vor griechischem Euro-Austritt – Janis Emmanouilidis über die europäische …

Sollte Griechenland aus dem Euro aussteigen? Janis Emmanouilidis von dem Brüsseler Think Tank European Policy Center hält das für keine gute Idee. Die Risiken eines Schneeballeffekts seien gegenwärtig zu groß.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 9th, 2012

EU-Parlamentspräsident: Griechenland droht "eine ganz schwere Krise" – SPD-Politiker …

Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz (SPD), warnt Griechenland davor, die Sparzusagen nicht einzuhalten. Grundvoraussetzung für die Fortsetzung der europäischen Solidarität seien die griechischen Zusagen zum Sparen und Umbauen des Staates, die nicht zurückgenommen werden sollten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 8th, 2012

Griechenland braucht "dringend eine handlungsfähige Regierung" – Ruprecht Polenz über …

Die Troika wird in Griechenland vor der Auszahlung der nächsten Tranche einen Ansprechpartner verlangen, so Ruprecht Polenz (CDU). Er warnt allerdings vor erneuten Wahlen, da denn kurz aufeinander folgende Wahlen in einer schwierigen Situation ergeben aus Erfahrung keine stabilen Verhältnisse. Die Wahl in Syrien war "eine Farce", so Polenz.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share