Artikel getaggt mit ‘griechen’

August 27th, 2012

Ex-Regierungssprecher: Griechen sehen Samaras‘ Besuch bei Merkel "positiv" – Wie der …

Für den ehemaligen griechischen Regierungssprecher Evangelos Antonaros wird der gegenwärtige Besuch des griechischen Ministerpräsidenten in Deutschland und Frankreich positiv wahrgenommen. Wichtig für seine Landsleute sei vor allem die jüngste Äußerung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, dass Griechenland in der Eurozone bleiben solle.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 24th, 2012

"Man darf Griechenland nicht bestrafen" – Ex-Regierungssprecher wirft der EU vor, den …

Die Griechen seien "sehr irritiert" über aktuelle Äußerungen aus Deutschland, sagt Evangelos Antonaros von der Regierungspartei Nea Dimokratia. Das Land wolle seine Hausaufgaben machen und zügig mit den Reformen vorangehen, aber "Geduld ist wichtig im Moment".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 24th, 2012

"Die Griechen haben gezeigt, dass sie nicht vorwärtskommen" – Verband der …

Schluss mit den Hilfen für Griechenland, das Land muss raus aus dem Euro und selbst wieder auf die Beine kommen: Lutz Goebel vom Verband der Familienunternehmer hat keine Geduld mehr mit Athen. Die Eurozone sei so stabil, dass ein Austritt des Landes verkraftbar wäre.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 19th, 2012

Graf Lambsdorff: Griechen müssen Sparprogramm einhalten – Europaparlamentarier will keine …

"Im Grundsatz gilt, dass nicht nachverhandelt wird", unterstreicht Alexander Graf Lambsdorff (FDP), erster stellvertretender Vorsitzende der Liberalen-Fraktion im Europäischen Parlament zum Thema Sparauflagen für Griechenland. Sollten die Griechen auf Verhandlungen beharren, müssten sie über ein Verlassen der Eurozone nachdenken, so Lambsdorff.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 10th, 2012

"Die Griechen haben sicher ein Bedürfnis nach einer stabilen Regierung" – Herausgeber …

"Man hat eher den Eindruck, dass bereits von den Parteien Wahlkampf für die nächste Runde gemacht wird", beschreibt Robert Stadler, Herausgeber der "Griechenlandzeitung". Einerseits wollten die Griechen mehrheitlich den Euro behalten, andererseits lehnen sie die Sparmaßnahmen ab.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 17th, 2012

Bolz: Griechen sind weder faul noch korrupt – Leiter des Goethe-Instituts in Athen glaubt an …

Der Leiter des Goethe-Instituts in Athen, Rüdiger Bolz, hat in der derzeitigen Euro- und Schuldenkrise vor einem klischeehaften Griechenlandbild gewarnt. Bolz erklärte, in Griechenland sei es normal, zuerst an die Versorgung von Familienmitgliedern zu denken.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Februar 14th, 2012

"Die Griechen stehen vor einem bitteren Weg" – Grünen-Fraktionschef Trittin …

Griechenland stehen harte Zeiten bevor. Das Parlament billigte das Sparprogramm zur Rettung des Landes. Maßnahmen wie Entlassungen oder Lohnkürzungen seien leider notwenig, um den Staatsbankrott zu vermeiden, sagt Jürgen Trittin von den Grünen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Mai 10th, 2011

Griechenland braucht "keine Belehrungen durch Mikrofone" – Wirtschaftsexperte: …

"Euroausstiegsszenarien, das ist der falsche Ansatz", sagt Jens Bastian, Wirtschaftswissenschaftler an der hellenischen Stiftung für Außen- und Europapolitik in Athen. Dieses Thema werde von außen herangetragen, für die Griechen komme das nicht infrage

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 19th, 2011

Rick Kavanian, Komödiant – 19.04.2011

Seine rumänischen Eltern wollten, dass er Anwalt wird, er selbst liebäugelte mit Kinderarzt. Und am Ende wurde Rick Kavanian Komödiant und zwar einer der bekanntesten. Nahezu 12 Millionen sahen ihn im „Schuh des Manitu“, als Griechen Dimitri. Moderation: Norbert Joa

Share