Artikel getaggt mit ‘Europa’

Juni 28th, 2013

"Europa hilft jetzt" – CSU-Europapolitiker begrüßt EU-Beschluss zu Mitteln gegen …

Die sechs Milliarden Euro gegen Jugendarbeitslosigkeit seien ein gutes Signal, sagt der CSU-Europapolitiker Manfred Weber: "Man muss aber den Südländern auch sagen, es ist nicht nur Geld." Die Ausbildungssysteme und die Mobilität der Jugendlichen – auch in Richtung Deutschland – müssten verbessert werden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
März 3rd, 2013

Hat Europa fertig? Bella Italia in der Krise – Thema der Woche am 03.03.2013

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 03.03.2013
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
Februar 26th, 2013

"Europa braucht die Türkei und die Türkei braucht Europa" – Türkeiexperte sieht …

Die Türkei wird immer wichtiger. Ob die Sicherheit im Nahen Osten, die Energietransporte nach Europa oder die wachsende Wirtschaftsleistung, das Land sei eine Mittel-bzw. Ordnungsmacht in der Region geworden, sagt Colin Dürkop, Leiter des Auslandsbüros der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung in Ankara.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
Februar 26th, 2013

Hauptverlierer ist Europa – Ehemaliger Leiter des italienischen Kulturinstituts Berlin zu den …

Der Ausgang der italienischen Parlamentswahlen könnte die gesamte EU in Bedrängnis bringen, befürchtet Angelo Bolaffi, ehemaliger Leiter des italienischen Kulturinstituts Berlin. Zwei Drittel der Italiener hätten keinen Sinn für Europa sowie für die Europapolitik und die Sparpolitik.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
Februar 26th, 2013

Nach wie vor Interesse an Europa – Politologe wertet Antrittsbesuch Kerrys in Europa als …

Der Antrittsbesuch von US-Außenminister John Kerry in Europa zeigt, dass die transatlantischen Beziehungen den USA noch immer wichtig sind, so die Einschätzung von Politikwissenschaftler Michael Werz. Allerdings käme es jetzt stark darauf an, "wie die Europäer sich in die geopolitischen Fragen einschalten".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
Februar 18th, 2013

"Keinem Land in Europa ist geholfen, wenn Deutschland schwächer wird " – …

"Wir müssen jeden Tag wieder um den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit kämpfen", sagt Ulrich Grillo, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie. Von der Politik fordert er unter anderem, deutsche Unternehmen beim Strompreis weiter zu entlasten.

Deutschlandfunk, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 16th, 2013

Wir müssen "höhere Löhne vereinbaren" – Wirtschaftsweiser sieht in Lohnzuwachs …

Wenn es um das Wirtschaftswachstum in Europa geht, sei Deutschland zwar das stärkste Land, aber es ziehe die anderen Länder nicht genug mit, meint der Ökonom Peter Bofinger. Um der europäischen Wirtschaft mehr Dynamik zu verleihen, sollten in Deutschland die Löhne steigen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 14th, 2013

Europa darf nicht "unter die Räder kommen" – Wirtschaftswissenschaftler über die …

Der Kölner Finanz- und Wirtschaftswissenschaftler Max Otte steht einer möglichen Freihandelszone zwischen Europa und den USA zwiegespalten gegenüber. Er sieht die europäischen Interessen gefährdet, da die Amerikaner eine "aggressive" Außenwirtschaftspolitik betreiben würden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
Dezember 11th, 2012

"Europa krepiert" – Italienischer Regionalpolitiker über den Zustand der EU

Nach Auffassung des Präsidenten der süditalienischen Region Apulien, Nichi Vendola, zerbricht die Europäische Union an einer falschen, unsozialen Politik. Verantwortlich dafür seien vor allem Bundeskanzlerin Angela Merkel und der ehemalige italienische Regierungschef Silvio Berlusconi.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 24th, 2012

Ein Europa mit finanzschwachen Staaten muss sparen – Der Europa-Abgeordnete Graham Watson über …

Der liberale britische Europa-Abgeordnete Graham Watson ist der Ansicht, dass der EU-Haushalt angesichts hoher Verschuldungen in den Nationalstaaten gedeckelt werden muss. Solange in Europa eine Wirtschaftskrise herrsche, müsse auch auf europäischer Ebene gespart werden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
Oktober 22nd, 2012

Laschet: "Wir brauchen mehr Europa" – CDU-Landesvorsitzender in NRW fordert einen …

Für eine gemeinsame Währung ist die Abgabe von nationaler Kompetenz, wie es Wolfgang Schäuble vorgeschlagen hat, sinnvoll, sagt CDU-Politiker Armin Laschet. Er plädiert für eine Fiskalunion, denn nur so könne der Euro in einer globalen Welt verteidigt werden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Oktober 16th, 2012

Grünen-Politikerin: Europa muss Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen – Frankziska Brantner fordert …

Die Gewalt in Syrien reißt nicht ab. Ob neue EU-Sanktionen gegen die Regierung Assad helfen, hält die Grünen-Politikerin Franziska Brantner für fraglich. Sie warnt vor einem "Flüchtlingsdrama", das "die gesamte Region destabilisiere". Hier müsse die EU handeln.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Oktober 11th, 2012

"Verpasste Chance für Europa" – Geplatzte Fusion zwischen den Luftfahrtkonzernen EADS …

Europa hätte sich mit der Fusion in der Luftfahrt gemeinsam aufstellen können, meint Klaus Barthel (SPD), Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Bundestags. Die Bundesregierung sei "nicht ganz unschuldig" an der geplatzten Fusion.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Oktober 9th, 2012

"Europa braucht einen Sozialpakt" – Bundesvorsitzender der Linkspartei lehnt …

In Europa müssten "die Armen die Schulden der Reichen bezahlen", sagt Bernd Riexinger, Bundesvorsitzender der Linkspartei. Das lehne er ab. Er habe Verständnis für den Unmut der Griechen und werde deshalb an Demonstrationen der Opposition in Athen während des Merkel-Besuchs teilnehmen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 8th, 2012

"In fünf Jahren wird dieses Europa anders aussehen" – Ehemaliger außenpolitischer …

Auch Deutschland habe "kräftig" gesündigt, sagt der CDU-Politiker Karl Lamers selbstkritisch: Die Wiedervereinigung sei über Schulden finanziert worden und zusammen mit Frankreich habe es den Stabilitätspakt aufgeweicht. Doch nun gelte für Europa: "Entweder haben wir alle gemeinsam eine Zukunft oder gemeinsam keine Zukunft."

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Oktober 6th, 2012

«Die europäische Arbeitslosigkeit ist ein dauerhaftes Problem»

Die Arbeitslosigkeit in Europa liegt bei über elf Prozent, über 18 Millionen Menschen sind ohne Arbeit. Diee Jugendarbeitslosigkeit etwa in Spanien liegt gar bei über fünfzig Prozent, und die Krise des Euro ist noch längst nicht ausgestanden. «Die Situation ist mit den 1930-er Jahren vergleichbar», sagt Jan-Egbert Sturm, Leiter der Konjunkturforschungssstelle der ETH Zürich. Europa werde sich nur langsam erholen.Mittendrin liegt die Schweiz. Warum steht sie immer noch so gut da? Wieviel hilft die Zuwanderung? Und wie lange kann das noch gut gehen? Antworten darauf gibt Sturm im Tagesgespräch bei Urs Siegrist. 

Share
Tags: ,
Oktober 4th, 2012

"Wir brauchen mehr Demokratie in Europa" – Geert Mak: Deutschland sollte in Europa …

Die Europäische Union hat keine wirklich gute demokratische Legitimation, sagt der niederländische Schriftsteller und Publizist Geert Mak („Was, wenn Europa scheitert“). Zudem seien die kulturellen und politischen Unterschiede zwischen den EU-Ländern noch lange nicht überwunden.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 30th, 2012

"Ihr habt alle Möglichkeiten, Europa zu gestalten" – Bundespräsident Joachim Gauck …

Bundespräsident Joachim Gauck beschreibt die europäisches Staatsschuldenkrise auch als Chance, das europäische Projekt weiterzuentwickeln. "Die Bevölkerung dieses Raumes muss sich noch gewöhnen daran, dass die Nation möglicherweise nicht der letzte Wert ist", sagt er.

Deutschlandfunk, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
September 13th, 2012

Votum für Europa und den Euro – Rechtsliberale gewinnen Wahl in den Niederlanden

Christdemokrat René van der Linden, ehemaliger Senatspräsident der Niederlande, sieht nun die Chance auf eine stabile Regierung. Die Wähler hätten sich für Europa entschieden. Dass der Rechtspopulist Wilders Verluste hinnehmen musste, sei gut für die Niederlande und Europa.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
August 7th, 2012

Schneider: Europa muss solidarisch füreinander einstehen – Debatte über SPD-Chef Gabriels …

Die Alternative zu einer gemeinschaftlichen Haftung in Europa, sei eine Abwicklung des Euro und eine Renationalisierung, sagt Carsten Schneider. Es sei deshalb sinnvoll, die nationale Souveränität über die Haushaltspolitik ein Stück weit an die EU zu übertragen, ergänzt der haushaltspolitische Sprecher der SPD.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share