Artikel getaggt mit ‘daniel hope’

April 19th, 2011

Leute der Woche (KW15-2011)

Monika Lüke (Generalsekretärin von Amnesty International), Justus Haucap (Wirtschaftswissenschaftler), Daniel Hope (Geiger), Simone Langendörfer (Burnout-Expertin), Kerstin Noack und Matto Barfuss (Tierschützer)

Share
April 15th, 2011

Daniel Hope, Geiger

Daniel Hope gilt als einer der besten Violinisten der Welt. Er hat bei Yehudi Menuhin gelernt und in allen großen Konzertsälen gespielt. Er hat zwei Bücher geschrieben, mit denen er noch mehr Menschen für die klassische Musik interessieren möchte. In seinem Wegweiser für Konzertgänger beantwortet er so wichtige Fragen wie: Wann darf ich klatschen? In dem anderen Band beschreibt er alle möglichen Pannen und Katastrophen in der Musik. Daniel Hope wurde in Südafrika geboren und wuchs in London auf. Seine Vorfahren stammen aus Berlin, und er spricht perfekt Deutsch.

Share
März 22nd, 2011

Daniel Hope, Stargeiger – 21.03.2011

Daniel Hope ist einer der vielseitigsten und besten Geiger der Welt. Bereits als Kind funktionierte er Mamas Stricknadeln zur Geige um, bis er mit 4 Jahren endlich Unterricht bekam. Durch Zufall wurde einer der größten Geigenvirtuosen des 20. Jahrhunderts sein Mentor: Yehudi Menuhin. Im Gespräch mit Thorsten Otto erzählt der 46-Jährige von seiner eigenen tragischen Familiengeschichte: Seine Urgroßeltern flohen damals vor den Nazis nach Südafrika und mussten später erneut ausreisen, weil Hopes Vater sich gegen das Apartheidregime engagierte. Außerdem verrät der Ausnahmemusiker, was Sting und er gemeinsam haben und wieso seine Geige manchmal einen eigenen Sitzplatz im Flugzeug braucht.

Share