Artikel getaggt mit ‘da war’

Januar 7th, 2011

Karl-Dieter Möller, ehemaliger Leiter der ARD-Fernsehredaktion Recht und Justiz

Karl-Dieter Möller berichtete fast 25 Jahre aus Karlsruhe für den SWR und für die ARD über das Bundesverfassungsgericht, den Bundesgerichtshof und die Generalbundesanwaltschaft. Der studierte Jurist sah sich als Leiter der ARD/SWR-Fernsehredaktion „Recht und Justiz“ immer als eine Art Dolmetscher, der dazu da war, zum Teil hochkomplizierte juristische Zusammenhänge kurz, knapp und allgemeinverständlich darzustellen. Vor wenigen Wochen ist Karl-Dieter Möller, der auch mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde, in den Ruhestand gegangen.

Share
September 1st, 2010

Tietjen talkt: Katharina Wackernagel

Die ganze Familie: Schauspieler, Drehbauchautor oder Regisseur. Da war klar, was auch aus Katharina Wackernagel wird. Tolle Schauspielerin trifft neugierige Moderatorin bei Tietjen Talkt.

Share
August 27th, 2010

Sind fünf Frauen im Bundesrat zuviel?

Es ist noch nicht lange her, da war die Wahl einer Frau in den Bundesrat alles andere als selbstverständlich. Nun reden wir über eine wahrscheinliche Frauenmehrheit. Davon konnten die drei ehemaligen prominenten Politikerinnen Langenegger, Zapfl und Mauch nur träumen.Die Waadtländerin Christiane Langenberger war FDP-Nationalrätin und -Ständerätin, Parteipräsidentin und offizielle Bundesratskandidatin. Rosmarie Zapfl war die erste Frau im Kanton Zürich, die ein Parlament präsidierte, später war sie dann Nationalrätin und Vizepräsidentin der CVP Schweiz. Ursula Mauch von der SP war die erste Aargauer Nationalrätin und lange die erste Fraktionschefin im Bundeshaus.

Share
Tags: , ,
April 26th, 2010

08.11.2009 – Tietjen talkt: Katharina Wackernagel

Die ganze Familie: Schauspieler, Drehbauchautor oder Regisseur. Da war klar, was auch aus Katharina Wackernagel wird. Tolle Schauspielerin trifft neugierige Moderatorin bei Tietjen Talkt.

(RSS-Feed von ndr.de)

Share