Artikel getaggt mit ‘bundeskanzlerin angela merkel’

November 17th, 2011

Asselborn lehnt Änderung der EU-Verträge ab – Luxemburgs Außenminister hält …

Eine Änderung der EU-Verträge, wie sie Bundeskanzlerin Angela Merkel anstrebt, sei kein Spaziergang, warnt Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn. Die EU-Staaten sollten dabei nun keine Kraft verlieren, sondern sich auf die Umsetzung der Beschlüsse zur Euro-Stabilisierung konzentrieren.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 27th, 2011

"Angela Merkel hat gute Nerven und ist ziemlich zäh" – Bonner Politologe Gerd …

Der Bonner Politologe und Merkel-Biograf Gerd Langguth sieht trotz der Kritik am Kurs der Bundesregierung keine Gefahr für Bundeskanzlerin Angela Merkel. Es gebe innerhalb der CDU keine möglichen Konkurrenten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 24th, 2011

"Der normale Serbe hat mit dem Kosovo gar nichts am Hut" – Nach Ansicht von Doris …

Doris Pack, Südosteuropa-Expertin der Europäischen Volksparte im EU-Parlament, fordert Serbien auf, in einen friedlichen Dialog mit dem Nachbarland Kosovo zu treten. Nur dann könne eine EU-Mitgliedschaft Serbiens befürwortet werden, sagte sie mit Hinblick auf den Serbien-Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 23rd, 2011

"Es gibt eine große Koalition gegen die FDP" – SPD-Innenexperte kritisiert Liberale …

Im Streit um die Verlängerung der Antiterrorgesetze hat SPD-Innenexperte Sebastian Edathy Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, gegen den Koalitionspartner FDP zu intervenieren.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 18th, 2011

"Keiner kann richtig abrücken von seiner Position" – Stark: Frankreich fürchtet …

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Nicolas Sarkozy diskutieren bei einem Treffen in Berlin über das hoch verschuldete Griechenland. Strittig ist, wie das Land vor der Pleite gerettet werden soll. Sollten sich beide nicht einig werden, dann sei die Idee von Europa in Gefahr, sagt Hans Stark, Generalsekretär des Studienkomitees für deutsch-französiche Beziehungen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Oktober 20th, 2010

"Embryonenschutzgesetz bestehen lassen" – CDU-Politiker Hintze zur Debatte um …

Der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Peter Hintze, hält das bestehende Gesetz zur Embryonen-Diagnostik für die moralisch und verfassungsrechtlich gebotene Lösung im Gegensatz zu Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie fordert ein Verbot der Präimplantationsdiagnostik.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 20th, 2010

"Die Trennung war da nie so scharf" – Fragen zum deutsch-tschechischen Verhältnis an …

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt heute in Berlin den tschechischen Premierminister Petr Necas. Dass der Besuch wie politische Routine wirkt, ist bemerkenswert. Noch in den 90er-Jahren war das deutsch-tschechische Verhältnis durch dunkle Kapitel der gemeinsamen Geschichte stark belastet.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 21st, 2010

Ungarn sollte "nicht mit dem Feuer spielen" – Péter Balácz zum Treffen von Ungarns …

Versprochene Steuersenkungen, ein Konflikt mit dem IWF, eine rechtsradikale Partei im ungarischen Parlament – es gibt viel zu besprechen, wenn der neue Ministerpräsident Viktor Orbán heute in Berlin Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 4th, 2010

"Gauck ist ein echtes Angebot" – Grünen-Chef Özdemir über die Bundespräsidenten-Wahl

Cem Özdemir, Grünen-Vorsitzender, wirbt für Joachim Gauck als künftiges Staatsoberhaupt und kritisiert Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen der Nominierung des CDU-Politikers Christian Wulff als Bundespräsident.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 30th, 2010

Rentenreform und Kürzung von Löhnen und Gehältern – CSU-Politiker bekräftigt harte Bedingungen …

Wir verlangen von den Griechen, dass sie sich des Euros würdig erweisen und harte Wirtschaftsreformen durchführen, sagt CSU-Landesgruppenchef Friedrich. Die standhafte Haltung von Bundeskanzlerin Angela Merkel sei sehr klug gewesen. Nur deshalb sei Griechenland jetzt zu harten Reformen bereit.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

(RSS-Feed von dradio.de)

Share