Artikel getaggt mit ‘brasilien’

Oktober 8th, 2013

«In Brasilien sind viele Stimmen unterwegs»

Brasilien ist Ehrengast an der Frankfurter Buchmesse, die am Mittwoch ihre Tore öffnet. Der fünftgrösste Staat der Welt hat literarisch viel zu bieten. Eine Führung durch die brasilianische Literatur mit Michael Kegler. Er ist Gast von Susanne Brunner.Der 46-Jährige Michael Kegler ging als Kind in Brasilien zur Schule und arbeitet als freischaffender Übersetzer brasilianischer, angolanischer, mosambikanischer und portugiesischer Literatur in Hofheim, in der Nähe von Frankfurt am Main. An der Buchmesse hat er als Moderator und Übersetzer alle Hände voll zu tun, deshalb hat Susanne Brunner am Tag vor seinem Grosseinsatz mit ihm gesprochen.Gibt es denn eine brasilianische Erzählart, eine Art wie man sich in Brasilien Geschichten erzählt? Das sei sehr schwer zu sagen, erklärt Michael Kegler. «Es gibt nicht diese Richtung. Viele Stimmen sind unterwegs, die sehr unterschiedlich schreiben und aus unterschiedlichen Schichten kommen», so Kegler.

Share
Juni 24th, 2013

Protest in Brasilien bringt "Gutes und Hoffnung" – Der Erzbischof von Sao Paulo …

Odilo Pedro Kardinal Scherer, Erzbischof von Sao Paulo, hält die Protestwelle in Brasilien für einen Anstoß zu einer gerechten Gesellschaft. Die Demonstrationen würden dem Land zu einem neuen Bewusstsein verhelfen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 21st, 2013

Brasilien – "Marsch der Millionen" – Interview mit Felix Dane, KAS, Rio de Janei

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 30th, 2011

Zu Gast: Simon Teune, Soziologe

Der 1. Mai ist ein internationaler Feiertag. Ob Finnland, Spanien, Thailand oder Brasilien, in vielen Ländern ruht die Arbeit und es wird demonstriert oder gefeiert. Hat dieser Tag auf der ganzen Welt die gleiche Bedeutung und wie hat sich dieser 1. Mai hier in Deutschland verändert? Sind Demonstrationen mit Plakaten eigentlich noch ein wirksamer Weg etwas zu verändern in unserer Gesellschaft? Oder gibt es eine neue Protestkultur in Deutschland? Fragen, die uns Simon Teune beantworten wird, der Soziologe ist unser Gast in Mikado. Er beobachtet die Proteste der vergangenen Jahre in Deutschland und warnt, dass durch die neue Lust am demonstrieren viele andere wichtige Themen unter den Teppich gekehrt werden.

Share
August 5th, 2010

Giovane Elber, Fußballsta – 02.10.2008

Ein Brasilianer in Bayern sechs Jahre lang kickte Giovane Elber für den FC Bayern und spielte sich in die Herzen der Fans. Heute lebt der 36-jährige mit seiner Frau und den zwei Kindern in Brasilien. Im Oktober kommt er wieder nach München mit der Variete- und Dinnershow „Do Brazil“. Moderator: Ursula Heller

Share