Artikel getaggt mit ‘berliner’

Februar 22nd, 2013

"Etwas, was auf kommunaler Ebene nicht geregelt werden kann" – Berliner …

Für Franziska Giffey (SPD), Stadträtin von Berlin-Neukölln, fehlt es an politischer Akzeptanz der Armutswanderung. Abschieben sei "überhaupt keine Option". Sie selbst mache die Erfahrung, dass teilweise 20 Personen in einer Drei-Zimmer-Wohnung lebten und der soziale Frieden gefährdet sei.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
September 20th, 2012

"Was hat denn Herr Buschkowsky in all den Jahren dagegen gemacht?" – Berliner …

Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Berlin, Michael Purper, hat den Bürgermeister des Bezirks Neukölln anlässlich dessen Buchveröffentlichung kritisiert: Die Berliner Polizisten würden vor allem in Krisenbezirken von der Politik allein gelassen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 6th, 2012

Johnny Haeusler

Der gebürtige Berliner interessiert sich schon früh für das damals noch revolutionäre Faszinosum „Computer“ und für – Punk. 1984 gründet er die Band „Plan B“, die sich 12 Jahre später, nach mehreren Alben und Erfolgen als Vorband für „The Clash“, die Ramones oder Duran Duran, auflöst. Johnny arbeitet als Moderator bei SFB2, bei Radio 4U, später „Fritz“. Er gründet eine Multimedia-Agentur und hebt 2002 den bis heute höchst erfolgreichen Blog „Spreeblick“ aus der Taufe. Aktuell wird die Wiederauferstehung von „Plan B“ gefeiert – immer in Bewegung, der Mann. Wir konnten ihn einfangen – Johnny Haeusler, zu Gast an der Hörbar Rust auf radioeins.

Share
August 8th, 2011

"Eine Mauer zu bauen war widernatürlich" – Berliner Bürgermeister zum Auftakt der …

Der Bau der Mauer sei keine Zwangsläufigkeit aus der Situation des Kalten Krieges gewesen, sagt der Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit. Die DDR-Diktatur habe sich mit der Mauer abgeschottet und ihre Menschen zwangsweise festgehalten, anstatt ihre Politik zu ändern.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Juli 2nd, 2011

FDP-Politiker Frank Schäffler

Er ist kein Berliner Polit-Promi. Trotzdem: der FDP-Finanzexperte hat in den vergangenen Monaten Karriere gemacht. Grund ist die aktuelle Debatte um deutsche Milliardenhilfen für Griechenland. Als einziger hat er sich frühzeitig gegen die Politik der Regierung Merkel gestellt.

Share
Mai 27th, 2011

Bodo Wartke

Der gebürtige Norddeutsche und jetzige Berliner hat ein ganz besonderes „Hobby“. Er zieht mindestens einmal im Jahr um.

Share
Tags:
April 19th, 2011

"Die Revolution ist in Ägypten noch nicht beendet" – Nahost-Experte zum möglichen …

Auch wenn jetzt gegen Ägyptens Ex-Präsident Hosni Mubarak ermittelt werde, ist nicht sicher, ob es wirklich zum Prozess gegen ihn kommen wird, meint Asiem El Difraoui von der Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
April 8th, 2011

Frank Lüdecke, Kabarettist – 08.04.2011

Am 13. März bekam er den Deutschen Kleinkunstpreis: Frank Lüdecke. Der Berliner gehört mittlerweile zu Deutschlands profiliertesten Polit-Kabarettisten. Mit seinem neuen Programm „Die Kunst des Nehmens“ ist er auch in Bayern unterwegs. Moderation: Stephanie Heinzeller

Share
März 26th, 2011

Zu Gast: Cyril Tuschi, Filmregisseur

Er gewährt einen seltenen Einblick in die Machtspiele Russlands: Cyril Tuschis Film über Michail Chodorkowsky, der sich mit Putin anlegte und nun schon seit Jahren im Gefängnis sitzt. Niemand konnte dem in Ungnade gefallenen Ölmagnaten so nah kommen wie Tuschi, und das hat natürlich Konsequenzen: Ein Einbruch in sein Berliner Büro ist nur eine davon. Wie er Chodorkovsky erlebt hat, was ihm bei den Dreharbeiten widerfahren ist und wie gefährlich er seither selbst lebt, erzählt Cyril Tuschi in hr2-kultur.

Share
März 23rd, 2011

Zu Gast: Günter Lamprecht, Schauspieler

Günter Lamprecht ist ein Querdenker. Und ein großer Schauspieler. Vom Berliner Hinterhof schaffte er den Sprung auf die großen Bühnen, auf die Leinwand und den Bildschirm. 1975 spielte Lamprecht die Hauptrolle in dem Fernseh-Mehrteiler „Stellenweise Glatteis“ nach Max von der Grüns Romanvorlage. Bis heute, so Lamprecht, habe ihn dieser Karl Maiwald nicht losgelassen, auch und besonders durch die Bespitzelungsskandale der jüngsten Zeit. Günter Lamprecht ist deshalb mit „Stellenweise Glatteis“ auf Lesereise. Als unser Gast sprechen wir mit ihm über seine Erlebnisse bei den damaligen Dreharbeiten, aber vor allem über die Parallelen zu seinem eigenen Leben.

Share
März 12th, 2011

Der Kabarettist und Satiriker Frank Lüdecke

„Ein Querdenker, der klug und garstig zugleich Verbindungen herstellt, wo kaum einer sie zu vermuten gewagt hätte.“ So würdigt die Jury des Deutschen Kleinkunstpreises den Berliner Kabarettisten Frank Lüdecke. Unser Moderator Uli Höhmann hat mit dem Preisträger gesprochen.

Share
Februar 24th, 2011

Nikolaus Bachler, Intendant der Bayerischen Staatsoper – 23.02.2011

Was hat die Oper heute zu sagen? Wie kann ich es in Deckung bringen mit dem, was uns heute bewegt? Das sind die Fragen, die Nikolaus Bachler umtreiben. Als Intendant der Bayerischen Staatsoper kehrte der gebürtige Österreicher zurück nach München. In die Stadt, in der er 1972 während der olympischen Spiele als 16-Jähriger kellnerte. „Bachler ist ein Bühnenmensch, der die Seiten gewechselt hat.“ schrieb DIE ZEIT mal über ihn. Denn als Schauspieler war Bachler an verschiedenen Bühnen engagiert, bevor er künstlerischer Direktor des Berliner Schillertheaters wurde. Anfang der 90er ernannte man ihn zum Intendanten der Wiener Festwochen und später zum Intendanten der Wiener Volksoper. Bevor er 2008 nach München kam, leitete er außerdem das Wiener Burgtheater.

Share
Februar 12th, 2011

SWR Interview der Woche SANDSCHNEIDER zu Ägypten/s.u.

Lediglich ein Vorschlag zur Anmoderation – immer entlang unserer gemeinsamen Linie: Aktualität schlägt Planung! Beste Grüsse! Ihre/Eure Berliner
Die derzeitige Entwicklung in Ägypten ist schier unglaublich gemessen an der jüngeren Geschichte des Landes – die Demokratiebewegung widerlegt so ziemliche alle Vorurteile und Theorien des Westens gegenüber dem Nahen Osten. Und – Eberhard Sandschneider, der Direktor der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik warnt: „Gehen wir nicht mit den Schablonen des eigenen Denkens an die Situation dieses Landes heran!“

Share
Januar 24th, 2011

"Das Schweigen ist sehr komplex" – Jesuiten-Pater fordert offene Diskussion über …

Als 2010 zahlreiche Missbrauchsfälle an katholischen Schulen bekannt wurden, ergriff der Rektor des Berliner Canisius-Kollegs die Initiative und sprach mit den Schülern. Ein Teil der Prävention müsse nun darin bestehen, "die Schweigesysteme intellektuell zu durchschauen", sagt Klaus Mertes.

Deutschlandfunk, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Januar 6th, 2011

SWR-Tagesgespräch mit Jesuitenpater Klaus Mertes zum Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche

Im Gespräch mit Sabine Hackländer zog der Leiter des Berliner Canisius-Kollegs eine weitgehend positve Bilanz der bisherigen Aufarbeitung.

Share
Dezember 24th, 2010

Am Tisch mit Wolfgang Krüger, "Freundschaftsforscher"

Der Berliner Psychotherapeut sagt, dass wir mehr Zeit in Freundschaften investieren müssen. Doch für die Gestaltung der Freundschaften fehlt uns meist die notwendige Kraft.
Gastgeberin: Karin Röder

Share
Tags: ,
Dezember 11th, 2010

"Überzeugend geschriebenes Buch" – Historiker Jürgen Kocka verteidigt Studie …

Das Buch über die Verstrickungen des Auswärtigen Amtes in die NS-Verbrechen sei solide und wende sich gegen eine falsche Legendenbildung, meint der Berliner Historiker Jürgen Kocka.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
Dezember 5th, 2010

Jolly Boys

Bereits 1955 gründeten sich die Jolly Boys und spielen morgen im Berliner Frannz. Zum Teil ist sie heute noch originalbesetzt! Die Jamaikaner spielen den Mento, die traditionelle Folkloremusik Jamaikas. Ihre erfolgreichste Zeit ist Ende der 1980er und 1990er Jahre. Jetzt heißt es: Die Jolly Boys sind zurück. Neu belebt und mit einem revolutionären neuen Sound. Welchen, das verrieten Sie uns im Interview…

Share
November 21st, 2010

Joey Burns von Calexico

Calexico beim Berliner City Slang 2010 und vorher zu gast bei radioeins im Studio im Admiralspalast…

Share
November 15th, 2010

Böhning nennt Gesundheitsreform "asozialstes Reformwerk" – SPD-Parteivorstand greift …

Das SPD-Parteivorstandsmitglied Björn Böhning hat die Gesundheitsreform der Bundesregierung scharf kritisiert. Im kommenden Berliner Wahlkampf zwischen Wowereit und Künast will er die SPD als Partei für die ganze Stadt anbieten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,