Artikel getaggt mit ‘b cher’

Oktober 29th, 2011

Friedrich Christian Delius, Bücher-Preisträger 2011

SWR2 Zeitgenossen vom 29.10.2011

Share
Oktober 27th, 2011

Hülya Özkan, Moderatorin, Autorin – 27.10.2011

„Meine Mutter wollte, dass wir Kinder unsere Möglichkeiten voll ausschöpfen können. Sie ging also zuerst nach Deutschland, mein Vater kam ein Jahr später.“ Hülya Özkan kam als kleines Mädchen nach Deutschland. In München studierte sie Politische Wissenschaften und Journalistik. Ihre Mutter wollte, dass sie Apothekerin wird, aber Hülya machte ein Volontariat beim ZDF und arbeitet seitdem als Redakteurin und Moderatorin beim Fernsehen. Nach zahlreichen Beiträgen und Reportagen im In- und Ausland moderiert sie das ZDF-Nachrichtenmagazin „heute – in Europa“. Daneben schrieb Özkan mehrere Bücher. Ihre ersten drei Romane sind Krimis; sie wurden unter dem Titel „Mordkommission Istanbul“ zum Teil verfilmt. Özkan ist mit dem Programmdirektor des ZDF, Thomas Bellut, verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hat.

Share
Oktober 19th, 2011

Wilhelm Schmid, Philosoph

Die Menschen sind geradezu verrückt nach Glück, sagt der Publizist Wilhelm Schmid, dessen Spezialgebiet die Lebenskunst-Philosophie ist. Wilhelm Schmid ist Philosoph. Er hat sich spezialisiert auf Bereiche, die uns alle angehen, auf die Liebe und auf das Glück. Er hat sich viel vorgenommen. Eines seiner Bücher trägt den Titel „Die Liebe neu erfinden“, ein anderes „Liebe – warum sie so schwierig ist und wie sie dennoch gelingt“. Und zum Thema Glück hat er geschrieben „Alles, was sie darüber wissen müssen“.

Share
Oktober 18th, 2011

Amelie Fried, Schriftstellerin

Amelie Fried liebt Bücher und hat schon viele Bestseller geschrieben. Mit SWR1-Moderator Jens Hübschen spricht sie über ihren Parallelen zwischen ihrem eigenen Leben und ihrem neuen Roman „Eine windige Affäre“ ,über den Umgang mit einer Affäre und über ihr Leben zwischen Beruf und Familie.

Share
Oktober 9th, 2011

FIGARO trifft … Ulrich Johannes Schneider

Ulrich Johannes Schneider ist seit 2006 Direktor der Universitätsbibliothek Leipzig. Über Bücher, das heutige Nutzerverhalten und Schätzen ist er mit Stefan Maelck im Gespräch.

Share
Oktober 4th, 2011

Am Tisch mit Lena Gorelik, "Kulturen-Provokateurin"

Ihre Bücher drehen sich mehrheitlich um ihr deutsch-russisch-jüdisches Erbe, ihr Roman „Hochzeit in Jerusalem“ war 2007 für den Deutschen Buchpreis nominiert.
Gastgeberin: Rosemarie Tuchelt

Share
September 30th, 2011

Wladimir Kaminer, Schriftsteller

Skurril, schräg und witzig. So sind die Geschichten und Aktionen von Wladimir Kaminer. Der gebürtige Russe lebt seit über 20 Jahren in Berlin, schreibt Kolumnen und Bücher und hat sich mit seiner millionenfach verkauften „Russendisko“ international einen Namen gemacht. Der Bestseller wurde gerade verfilmt mit Matthias Schweighöfer in der Hauptrolle. In seinem neuen Roman „Liebesgrüße aus Deutschland“ geht es um die Erlebnisse mit den Behörden hierzulande und um die Schrullen der Deutschen und Russen.

Share
September 21st, 2011

Michael Sailer, Lebenskünstler – 21.09.2011

Es ist ein bewegtes Leben, das Michael Sailer bisher geführt hat. Als Bassist in einer Band klapperte er erst Provinzfestivals ab und landete schließlich mit einer eigenen Serie im Fernsehen. Später studierte er dann und als Redakteur beim „Musikexpress“ führte er Interviews mit Stars wie Iggy Pop, U2, Blondie, The Who oder David Bowie. Nebenbei schrieb er mehrere Bücher. Dann schleppte ihn ein Kumpel ins Kabarett: Eine Initialzündung! Seitdem hält Michael Sailer regelmäßig Lesungen und arbeitet als Kolumnist. Im Gespräch mit Thorsten Otto erzählt der 48-Jährige, warum er lieber lebt, statt sich einen Lebensplan zu machen.

Share
Tags: ,
September 8th, 2011

Rafik Schami – syrisch-deutscher Bestsellerautor über die Situation in Syrien

In Syrien geht die Regierung brutal gegen Demonstranten vor. Wieviele Menschen seit Februar gefoltert, getötet oder verletzt wurden, weiss niemand genau. Einer, der die Situation in Syrien aufmerksam verfolgt und auch kommentiert ist der syrisch-deutsche Bestsellerautor Rafik Schami, dessen Bücher in über 20 Sprachen übersetzt wurden. Sein eigener Vater wurde 1959 vom damaligen Régime in Syrien verhaftet, er selbst lebt seit 40 Jahren im Exil und hat kürzlich ein sehr persönliches Buch über seine Kindheit in Damaskus geschrieben. Susanne Brunner hat Rafik Schami in Mainz getroffen.

Share
Tags: ,
August 11th, 2011

Denis Scheck, Literaturkritiker

Jahr für Jahr kommen in Deutschland fast 100.000 neue Bücher auf den Markt – ein gigantischer Output, für den unser Gast gerne die Beurteilungs-Floskeln „simpel gestrickt“ und „bedrückend dämlich“ bereit hält: Denis Scheck ist einer der einflussreichsten deutschen Literatur-Kritiker. Er ist Literatur-Redakteur beim Deutschlandfunk. Er moderiert das ARD-Büchermagazin „Druckfrisch“. Er arbeitet als Literatur-Agent. Er übersetzt englische und amerikanische Autoren. Und er bilanziert für den deutschen Büchermarkt: „Warum sollen in einem Land, in dem es so schlechte Würste gibt, bessere Bücher mehr Erfolg haben?“

Share
Tags: ,
Juli 4th, 2011

Helme Heine, Kinderbuchautor – 03.07.2011

Helme Heine ist einer der bekanntesten deutschen Kinderbuchautoren. Seine preisgekrönten Bücher wurden in 35 Sprachen übersetzt. Er lebte zwölf Jahre in Afrika, heute hat er in Neuseeland sein Zuhause gefunden. Dieses Jahr ist er 70 geworden. Moderation: Daniela Arnu

Share
Juli 1st, 2011

Zu Gast: Heinz Rudolf Kunze, Musike

Vor mehr als dreißig Jahren fing alles an. Da nahm Heinz Rudolf Kunze an einen Pop-Nachwuchsfestival teil und gewann trotz aller Aufregung den ersten Platz. Damit war es mit der Lehrerlaufbahn vorbei und seine Karriere als Musiker begann – erst mit seiner LP „Dein ist mein ganzes Herz“, später mit dem Album „Wunderkinder“ oder „Brille“. Heinz Rudolf Kunze komponiert, spielt und singt nicht nur, nebenbei schreibt er auch noch Bücher und bringt in regelmäßigen Abständen Musicals auf die Bühne. In hr2-kultur erzählt Heinz Rudolf Kunze von seiner Liebe zu Shakespeare und zum Musikbetrieb.

Share
Juni 27th, 2011

Katja Kessler

Es ist kalt in Kiel, als Katja zur Welt kommt. Bis auf kleine Kloppereien in der Pause deutet noch nichts darauf hin, daß dieses Mädchen einen besonderen Weg einschlagen wird. Der Kesslerschen Tradition entsprechend studiert sie Zahnmedizin, scheint damit aber den eigenen Nerv nicht zu treffen. Kessler absolviert verschiedene Praktika bei Print-Medien, landet bei der BILD-Zeitung und wird dort zur sogenannten Society-Kolumnistin und Chef-Reporterin. Da ist es nur logisch, auch den Chefredakteur Kai Diekmann zu heiraten, das passt – und zwar seit mehr als 10 Jahren. 4 Kinder brachte diese Allianz bislang hervor. 5 Bücher hat die Wahl-Potsdamerin inzwischen geschrieben.

Share
Juni 23rd, 2011

Alfons Schweiggert, Turmschreiber, Illustrator und Pädagoge – 22.06.2011

Er hat über 100 Bücher geschrieben, vor allem über bayerische Themen – Alfons Schweiggert. Kein Wunder, dass ihn auch König Ludwig II. beschäftigt hat. In seinem aktuellen Buch geht er aus Anlass des Todestages 125 Gerüchten um den Märchenkönig nach und stellt den aktuellen Stand der Forschung dar. Moderation: Achim Bogdahn

Share
Juni 22nd, 2011

Prof. Roland Doschka, Kunstsammler und Kurator

Roland Doschka war Professor für Romanistik an der Universität in Freiburg und ist einer der angesehensten Kunstexperten in Deutschland – spezialisiert auf die Maler der klassischen Moderne: Monet, Chagall, Klee, Miro, Picasso. Doschka schreibt Bücher und organisiert Ausstellungen. Er kennt sich wie kaum ein anderer auf dem internationalen Kunstmarkt aus und hat tiefe Einblicke gewonnen in eine Welt, in der viele Millionen umgesetzt werden und in der auch getrickst, gelogen und gefälscht wird.

Share
Juni 22nd, 2011

Holger Senzel, Journalist – 21.06.2011

„Als ich mir an einem sonnigen Nachmittag im Mai den Lauf meines Jagdgewehres in den Mund steckte, fühlte ich mich erstmals seit Monaten wieder heiter und gelöst.“ Depressionen, Therapien, Nervenzusammenbruch, psychosomatische Klinik, Selbstmordgedanken. So lassen sich viele Jahre von Holger Senzels Leben zusammen fassen. Der erfolgreiche Radioreporter und London-Korrespondent hatte sich beinahe aufgegeben und mehrere Therapien hinter sich gebracht – ohne Erfolg. Dann legte er sich ein eigenes Konzept zurecht: Große Lebensfragen ignorieren, sich ums Machbare kümmern. Sport, Theater, Museen, Bücher, Aufräumen, Wäsche waschen, Kochen, Steuererklärung. Das Leben so voll packen, dass keine Zeit mehr blieb zum Grübeln. Und das alles ohne Betäubung: Ohne Alkohol, ohne Tabak, ohne Fernsehen. Heute hat Holger Senzel seine Depression und seine Dämonen besiegt und lebt und arbeitet als Journalist in Hamburg.

Share
Juni 10th, 2011

Carl-Ludwig Reichert zu Gast im Studio 12 – 08.06.2011

Am Samstag wird Carl-Ludwig Reichert zum letzten Mal die Blues-Session moderieren. Über 40 Jahre (seit 1970) hat Carl-Ludwig Reichert für und im BR gearbeitet, im Zündfunk, für das Hörspiel, für Blues- und Nachtsession. Und hat sich dabei vor allem mit seiner Lieblingsmusik, dem Blues und seiner Lieblingssprache, dem Bayerischen auseinandergesetzt. Daneben hat er Bücher veröffentlicht, mit „Sparifankal“ Musik gemacht, Drehbücher geschrieben und Ausstellungen kuratiert. Nun geht er in den Ruhestand – nicht ohne vorher noch einmal im Zündfunk vorbeizuschauen, den er über all die Jahre begleitet hat – und umgekehrt.

Share
Mai 31st, 2011

Sven Regener & Element of Crime – Liveaufzeichnung aus dem Kiff in Aarau

Millionen von Menschen lieben Herrn Lehmann, die Romanfigur des Berliner Autors Sven Regener. Nicht ganz so zahlreich, aber genauso treu stehen die Fans hinter Regeners Band Element Of Crime.Im Gespräch mit DRS 3-Moderator Dominic Dillier gibt Sven Regener Einblicke hinter die Kulissen seiner Kunst, erzählt über seine Bücher, Blogs und Bands und beantwortet Fragen aus dem Publikum. Dazu gibt es musikalische Einlagen mit Element of Crime von der Bühne im Kiff Aarau.

Share
Mai 24th, 2011

Willi Winkler, Dylan-Kenner

Er kommt aus einem winzigen Dorf in Bayern und lebt seit mehr als 20 Jahren in der Weltstadt Hamburg. Er arbeitet als Journalist, Schriftsteller und Übersetzer. Er schreibt seit vielen Jahren für die Süddeutsche Zeitung. Er hat Bücher über die Beatles und die Stones veröffentlicht – und eine bemerkenswerte Biografie über den Mann, der heute 70 Jahre alt wird, und ohne den die Geschichte der Rockmusik ganz anders verlaufen wäre: Bob Dylan.

Share
Mai 23rd, 2011

Ilse Biberti, Regisseurin und Buchautorin – 22.05.2011

Ilse Biberti ist mit 14 Jahren von zu Hause aus- und mit 47 Jahren wieder eingezogen – um ihre kranken Eltern zu pflegen. Und sie schrieb Bücher wie z.B. „Hilfe, meine Eltern sind alt“. Der Weg von der jungen Sesamstraße-Moderation bis dahin war ein ereignisreicher. Moderation: Sybille Giel

Share