Artikel getaggt mit ‘Asyl’

Januar 17th, 2013

"Es geht um Flüchtlingsaufnahme, nicht um Asyl" – Polenz: Deutschland sollte mehr …

Das UN-Flüchtlingshilfswerk schätzt, dass die Zahl der Bürgerkriegsflüchtlinge in den Nachbarländern Syriens auf über eine Million steigen wird. Weil die Aufnahmekapazitäten vor Ort bald erschöpft seien, müsse die Europäische Union handeln, sagt der CDU-Politiker Ruprecht Polenz. Er fordert zudem, dass Deutschland die Familienzusammenführung erleichtert.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Dezember 6th, 2012

Günter Burkhardt, Pro Asyl, zu EU-Asylpolitik

Interview mit Uwe Lueb | Im SWR-Tagesgespräch mit Uwe Lueb sagte der Geschäftsführer von Pro Asyl Deutschland, die Bundesregierung blockiere Bemühungen um eine gemeinsame europäische Asylpolitik.

Share
Tags: ,
Dezember 1st, 2012

"Nicht die Menschenwürde relativieren" – Pro Asyl lehnt Entwurf für …

Günther Burkhardt, der Geschäftsführer von Pro Asyl, hat die Innenminister der Bundesländer in der aktuellen Asyldebatte kritisiert. Er verlangte, gesamteuropäisch zu denken und eine menschenrechtliche Verantwortung für Flüchtlinge zu übernehmen.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
September 18th, 2012

Simonetta Sommaruga, oberste Asylverantwortliche

Wer hat Anspruch auf Asyl in der Schweiz? Wieviel Geld bekommen Asylbewerber pro Tag? Was geschieht mit kriminellen Asylbewerbern? Und was ist, wenn Kantone und Gemeinden sich gegen Asylunterkünfte auf ihrem Boden wehren? Über diese Fragen diskutieren National- und Ständerat während der laufenden Session.Bundesrätin und Justizministerin Simonetta Sommaruga nimmt im Tagesgespräch bei Elisabeth Pestalozzi Stellung. Sie stellt fest, dass die meisten Zuwanderer von Unternehmen geholt werden. AsylbewerberInnen seien ein viel kleinerer Anteil. Abgewiesene sollten die Schweiz grundsätzlich freiwillig verlassen; das Verfahren müsse fair sein, damit sie in Würde ausreisen könnten. Bundesrätin Sommaruga will der Bitte des UNHCR nachkommen und auch Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen.

Share