Artikel getaggt mit ‘angela merkel’

Februar 21st, 2014

Matthias Schranner, Verhandlungsexperte – 20.02.2014

„Ich glaube und hoffe, dass es noch ein bisschen mehr Feuer in dem Land gibt, als Angela Merkel oft verkörpert.“ An Feuer fehlt es Matthias Schranner selbst nicht: Er bringt Wirtschaftsbossen bei, richtig zu streiten und macht sie fit für die alltäglichen Wortgefechte.

Share
Oktober 24th, 2013

Bosbach: Merkel ist "wirklich im Mark erschüttert" – CDU-Innenpolitiker empört über …

Die Beteuerung der US-Regierung, die Bundeskanzlerin werde aktuell und in Zukunft nicht abgehört, sei nicht zufriedenstellend, kritisiert der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach. Die Enttäuschung bei Angela Merkel sei wegen des bisher vertrauensvollen Verhältnisses zu Barack Obama besonders groß.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
September 22nd, 2013

Die Spitzenkandidaten im Führungs-Check

Mehr Polit-Prominenz geht nicht. Im 24-Stunden-Takt präsentierte hr-iNFO in dieser Woche die derzeit wichtigsten Wahlkämpfer der Republik. Wir wollten von Angela Merkel und ihren Herausforderern wissen: Welche Führungsqualitäten nehmen sie für sich in Anspruch? Die besten Ausschnitte wiederholen wir heute.

Share
September 2nd, 2013

"Ich sehe Angela Merkel deutlich stärker" – Christian Lindner: Steinbrück profitiert …

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP, Christian Linder, sieht das TV-Duell zwischen Peer Steinbrück (SPD) und Angela Merkel (CDU) nicht als Signal für eine mögliche große Koalition nach der Bundestagswahl. Der "Vorrat an Gemeinsamkeiten zwischen SPD und CDU" ist seiner Meinung nach eher geringer geworden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 15th, 2013

"Ich glaube nicht an die Dementis" – Merkel-Kenner Bollmann hält eine Koalition der …

Schwarz-Grün statt Schwarz-Gelb? – Der Autor Ralph Bollmann glaubt, dass es Angela Merkel reizt, "nicht nur die erste Kanzlerin zu sein, die in zwei verschiedenen Konstellationen regiert hat, sondern da noch eine dritte anzufügen".

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 29th, 2013

"Kanzlerin bleibt relativ unangetastet" – Emnid-Geschäfsführer Schöppner hält …

Die große Mehrheit hält Angela Merkel in der NSA-Affäre für unglaubwürdig. Dennoch legt die Union bei Umfragen zu. Schaden würde dies für die Bundestagswahl nur dann, wenn der Kanzlerin nachgewiesen würde, dass sie bewusst die Unwahrheit gesagt habe, glaubt Emnid-Geschäftsführer Klaus-Peter Schöppner.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 12th, 2013

"Massenhafte Verletzung von Grundrechten" – Grünen-Politiker hält NSA-Abhörpraktiken …

Angela Merkel soll von Barack Obama die Einstellung der NSA-Abhörmethoden und die Löschung aller bisher gespeicherten Daten fordern, sagt Konstantin von Notz, Netzpolitiker der Grünen. Außerdem müsse überprüft werden, inwiefern auch andere Länder Zugriff auf die Daten hätten.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 15th, 2013

Merkel-Biografin: Keine neue Enthüllungen über die DDR-Vergangenheit – Debatte um die Biografie …

In einer neuen Biografie wird Angela Merkel Systemnähe zur DDR unterstellt. "Sie war ganz klar nicht oppositionell wie beispielsweise ihr Bruder", sagt Jacqueline Boysen, Verfasserin einer früheren Biografie. "Sie jonglierte, sie balancierte gewissermaßen", aber Nähe zum System könne ihr nicht vorgeworfen werden.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Mai 15th, 2013

Eppelmann: Merkel-Buchautoren haben keine Vorstellung vom Leben in der DDR – DDR-Forscher hält …

Sekretärin für Agitation und Propaganda – dieses Amt soll Angela Merkel laut einem neuen Buch bei der Freien Deutschen Jugend (FDJ) übernommen haben. Der Chef der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur hält das für möglich. Er glaubt aber, sie habe sich für den Posten nicht "den Hintern aufgerissen".

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 31st, 2012

Rita Süssmuth, ehem. Bundestagspräsidentin – 30.07.2012

In der Ära vor Angela Merkel war sie eine der engagiertesten und beliebtesten Frauen in der CDU: Rita Süssmuth. Die Presse nannte sie in Anlehnung an einen Beatles-Song „Lovely Rita“. Moderation: Stefan Parrisius

Share
Juni 21st, 2012

Özdemir: Finanztransaktionssteuer muss kommen – Grünen-Chef nennt Streitpunkte beim Fiskalpakt

Angela Merkel müsse in "entscheidenden Punkten" zeigen, dass sie ihre Position verändert habe, sagt Cem Özdemir vor dem Treffen zum Fiskalpakt. Der Grünen-Chef fordert, dass Merkel nicht nur Dinge auf dem Papier formuliere, sondern diese auch in Brüssel verhandele.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Februar 28th, 2012

"Angela Merkel hat unser volles Vertrauen" – Michael Fuchs, Fraktionsvize der Union, …

Unionsfraktionsvize Michael Fuchs sieht kein Problem darin, dass die Koalition bei der Abstimmung über das zweite Griechenland-Paket keine Kanzlermehrheit zustande gebracht hat. Man habe auch so eine deutliche Mehrheit gehabt. Bundeskanzlerin Merkel gebe weiter den Ton an.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Januar 31st, 2012

Rita Süssmuth, ehem. Bundestagspräsidentin – 30.01.2012

In der Ära vor Angela Merkel war sie eine der engagiertesten und beliebtesten Frauen in der CDU: Rita Süssmuth. Die Presse nannte sie in Anlehnung an einen Beatles-Song „Lovely Rita“. Moderation: Stefan Parrisius

Share
November 17th, 2011

Asselborn lehnt Änderung der EU-Verträge ab – Luxemburgs Außenminister hält …

Eine Änderung der EU-Verträge, wie sie Bundeskanzlerin Angela Merkel anstrebt, sei kein Spaziergang, warnt Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn. Die EU-Staaten sollten dabei nun keine Kraft verlieren, sondern sich auf die Umsetzung der Beschlüsse zur Euro-Stabilisierung konzentrieren.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
November 9th, 2011

"Er zitiert ununterbrochen Angela Merkel" – Der Publizist Alfred Grosser kritisiert …

Das geplante Sparprogramm von Nicolas Sarkozy "geht weitgehend auf Kosten von denen, die weniger haben, zugunsten von denen, die sehr viel haben…", meint der Politikwissenschaftler und Publizist Alfred Grosser. Das sei von Anfang an Sarkozys Politik gewesen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 27th, 2011

"Angela Merkel hat gute Nerven und ist ziemlich zäh" – Bonner Politologe Gerd …

Der Bonner Politologe und Merkel-Biograf Gerd Langguth sieht trotz der Kritik am Kurs der Bundesregierung keine Gefahr für Bundeskanzlerin Angela Merkel. Es gebe innerhalb der CDU keine möglichen Konkurrenten.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 27th, 2011

Weidenfeld: Hauptdefizit von Merkel ist "strategische Ratlosigkeit" – …

Angela Merkel sei zwar eine "situativ sehr gute Machttechnikerin", so Professor Werner Weidenfeld, es fehle ihr aber an der Fähigkeit, Inhalte zu vermitteln. Sein Rat an die Kanzlerin sei, mehr Kraft und Zeit in Erklärungsmuster zu investieren, um die Menschen wieder zu erreichen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 24th, 2011

"Der normale Serbe hat mit dem Kosovo gar nichts am Hut" – Nach Ansicht von Doris …

Doris Pack, Südosteuropa-Expertin der Europäischen Volksparte im EU-Parlament, fordert Serbien auf, in einen friedlichen Dialog mit dem Nachbarland Kosovo zu treten. Nur dann könne eine EU-Mitgliedschaft Serbiens befürwortet werden, sagte sie mit Hinblick auf den Serbien-Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
August 17th, 2011

"Die Bundesregierung hat sich durchgesetzt" – FDP-Politiker Koppelin zum …

Nach Einschätzung des FDP-Haushaltsexperten Jürgen Koppelin haben Frankreich und Deutschland bei dem Treffen zwischen Kanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy eine gemeinsame Spreche gefunden. Gleichzeitig findet er kritische Worte für die Haltung der Opposition – aber auch für seine eigene Partei.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juli 15th, 2011

"Die CDU hat Vertrauen verloren" – Bernhard Vogel (CDU): Kanzlerin soll sich nicht …

Bernhard Vogel, ehemaliger CDU-Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz und Thüringen, führt die schlechten Umfragewerte seiner Partei nicht auf fehlendes Profil zurück, sondern auf einen Vertrauensverlust. Er fordert seine Partei auf, der Vorsitzenden Angela Merkel in einer schwierigen Zeit den Rücken zu stärken.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share