Artikel getaggt mit ‘amerika’

März 2nd, 2013

"Zum ersten Mal wird richtig gespart in Amerika" – Experte des German Marshall Fund: …

Die Androhung der Haushaltskürzung mit dem "Rasenmäher" sollte Abschreckung und Ansporn für den US-Kongress sein, sagt Thomas Kleine-Brockhoff vom German Marshall Fund. Doch nun reichten die politischen Kräfte und der politische Wille nicht aus, die Maßnahme abzuwenden.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Oktober 30th, 2012

Klaus Scherer, ARD-TV-Korrespondent

In wenigen Tagen wählt Amerika seinen neuen Präsidenten. Und entscheidet darüber, wer in den kommenden vier Jahren das wichtigste politische Amt der Welt ausüben wird: Amtsinhaber Obama oder sein republikanischer Herausforderer Romney. Der ARD-TV-Journalist Klaus Scherer kennt sich aus in den USA. Fünf Jahre, bis zum Sommer 2012, arbeitete er als Korrespondent im Studio Washington, bereiste das Land, beschäftigte sich mit der politischen Klasse und versuchte herauszufinden, wie die Menschen in Amerika ticken.

Share
Juni 24th, 2012

Merz: Europa funktioniert anders als Amerika – Vorsitzender der Atlantik-Brücke und ehemaliger …

Die USA und Deutschland seien sich in der Klimapolitik und Verschuldung auf EU-Ebene uneinig, sagt der Vorsitzende von Atlantik-Brücke e.V. Friedrich Merz. Dabei müsse zudem immer erklärt werden: "Wir sind nicht die Vereinigten Staaten von Europa auf dieser Seite des Atlantiks."

Deutschlandfunk, Interview der Woche
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags: ,
Februar 25th, 2012

Obamas Grundrechte-Charta fürs Internet – Amerika entdeckt den Datenschutz?

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Juni 14th, 2011

Am Tisch mit Tom Buhrow, "Anchor-Mann"

Seit dem 1. September 2006 präsentiert er die „Tagesthemen“. Er erzählt von seiner Leidenschaft für Amerika und wie ihn das Leben dort geprägt hat, von seinen Vorlieben und Schwächen und wie er zu dem geworden ist, was ihn heute ausmacht.
Gastgeberin: Ulrike Knapp

Share
April 21st, 2011

FIGARO trifft … Susanne Schädlich

Susanne Schädlich verließ 1977 die DDR und 1987 Deutschland, um in den USA einen Neuanfang zu starten. Ihre Erfahrungen in elf Jahren Amerika hat sie jetzt veröffentlicht.

Share
Tags: ,
April 20th, 2011

Am Tisch mit Martin Pollack, "Auswanderer"

„Kaiser von Amerika“ – so heißt sein fesselndes Buch, für das er dieses Jahr den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung erhalten hat.
Gastgeberin: Ruth Fühner

Share
August 4th, 2010

We Are The Worl – 29.05.2009

We Are The World erzählen, warum sie lieber auf einem deutschen als einem US-Label ihre Musik veröffentlichen wollen, warum man in Amerika besser provozieren kann und warum ihre Performance besser ist als die einer Rockband.

Share
Tags: