Artikel getaggt mit ‘afrika’

Juni 19th, 2012

Afrika Bambaataa im Interview – 13.06.2012

Dieser Mann ist Musikgeschichte! Im Interview spricht der Hiphop-Mann und Gründer der Zulu Nation Afrika Bambaataa mit Roderich Fabian über die alten Zeiten rund um seinen Hit „Planet Rock“ und natürlich die Zukunft der Rapmusik.

Share
September 21st, 2011

WDR 5 Redezeit: Auf Station in Afrika (Sendung vom 20.09.11)

Gast: Claudia Zeising, Agrarwissenschaftlerin u. Projektentwicklerin, Moderation: Ralph Erdenberger © WDR 2011

Share
August 8th, 2011

Die Katastrophe in Afrika – Thema der Woche am 07.08.2011

„hr3 – Bärbel Schäfer live“ vom 07.08.2011
Mehr Infos zur Sendung unter http://www.hr3.de/index.jsp?rubrik=4306

Share
Tags: ,
Juni 26th, 2011

Sonja Fuß im Gespräch

Sonja Fuß hat in den vergangenen Jahrzehnten den Imagewandel im Frauen-Fußball hautnah miterlebt. Seit einiger Zeit engagiert sich die 32-Jährige für Mädchenprojekte in Afrika und Südamerika.

Share
Januar 31st, 2011

Tietjen talkt: Heinz Strunk

Der Kult-Autor von „Fleisch ist mein Gemüse“ hat nachgelegt: Heinz Strunk berichtet in seinem Roman-Neuling „Heinz Strunk in Afrika“ über eine kuriose Reise und eine ebensolche Männerfreundschaft.

Share
Januar 30th, 2011

Zu Gast bei Tietjen talkt: Heinz Strunk

Der Kult-Autor von „Fleisch ist mein Gemüse“ hat nachgelegt: Heinz Strunk berichtet in seinem Roman-Neuling „Heinz Strunk in Afrika“ über eine kuriose Reise und eine ebensolche Männerfreundschaft.

Share
Dezember 29th, 2010

Deutschlands UN-Botschafter fordert Neuaufstellung des UN-Sicherheitsrats – Nach Ansicht von …

Deutschlands UN-Botschafter Peter Wittig setzt sich für eine Neuaufstellung des UN-Sicherheitsrates ein. Insbesondere die großen Regionen wie Afrika, Lateinamerika und Asien sollten angemessen vertreten sein, sagt er.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share
Tags:
Dezember 1st, 2010

Zu Gast: Joachim Sartorius, Diplomat, Theaterintendant und Lyriker

Joachim Sartorius ist ein Mann mit vielen Begabungen. Und zudem skeptischer Melancholiker und Weltbürger, seit Jahrzehnten unterwegs in Sachen Kultur. Nach Jahren überall in der Welt – u.a. in der Türkei, Afrika oder New York ist er nach seiner Münchner Zeit als Generalsekretär des Goetheinstituts dann endgültig in Berlin sesshaft geworden, wo er seit fast einem Jahrzehnt die Berliner Festspiele leitet. 2011 wird er 65. Jahre alt. Zeit aufzuhören? Antworten gibt er uns in unserer Sendung.

Share
November 23rd, 2010

Thomas Elbert, Gewaltforscher

Thomas Elbert ist Professor für Klinische Psychologie und Neuropsychologie an der Universität Konstanz – und ein international anerkannter Gewaltforscher. In Afrika untersuchte Elbert am Beispiel von Kindersoldaten, wie Gewalt entsteht, wie die Hemmung zu töten verschwindet, wie „normale“ Menschen Greueltaten begehen können. Sein Fazit: „Frauen töten nur in allergrößter Not. Für Männer dagegen liegt ein Reiz darin, der in friedlichen Zeiten gehemmt wird.“

Share
September 9th, 2010

Barbara Imgrund, Allgäuerin in Afrika – 09.09.2010

„Afrika wird etwas mit mir machen“, denkt Barbara Imgrund, als sie sich eines Nachts entschließt, auf eine Gepardenfarm nach Namibia zu gehen. Moderation: Ursula Heller

Share
August 4th, 2010

Angela Buchberger – von Wolfratshausen an den Nordpol – 09.07.2009

Ich liebe es, in Wohnwagen und Zelt zu leben.“ Dabei hatte Angela Buchberger anfangs ein Schickimicki-Leben mit Luxusauto und Designerklamotten. Doch die Münchnerin gab ihren gut bezahlten Job in der Modebranche auf, um in Afrika ganz von vorne anzufangen. Acht Jahre lang lebte und arbeitete sie in Südafrika, Tansania und Mosambique – eine Zeit, die ihr Leben geprägt hat. Trotzdem suchte sie sich eine neue Herausforderung: Heute arbeitet die 42-jährige auf russischen Schiffen, die an den Nordpol fahren, und lebt zwischen den Reisen auf einem Campingplatz in Wolfratshausen.

Share
Tags: , ,
August 4th, 2010

Dr. Lea Ackermannn, Ordensschwester – 27.11.2008

„Wenn ich nur einer einzigen Frau helfen kann, hab ich mein Ziel schon erreicht“. Die Ordensschwester Dr. Lea Ackermann kämpft seit vielen Jahren gegen Zwangsprostitution und Menschenhandel in Afrika und Deutschland. Für diese Lebensaufgabe hat sie als junge Frau ihre Bankkarriere hingeschmissen.

Share
Tags:
August 4th, 2010

Matti Spiecker – 25.02.2009

Mit seinen 26 Jahren ist der Student Matti Spiecker schon ziemlich rumgekommen. Als Backpacker zog er achteinhalb Monate durch Asien, Afrika und Lateinamerika, um eine Schüleraustausch-Organisation aufzubauen. Bei live on3radio hat er mit Laury Reichart über seine Erlebnisse gesprochen.

Share
Tags: ,
Juli 17th, 2010

Zuhause, wo andere Urlaub machen

„hr-iNFO im Gespräch“ spricht mit Deutschen, die im Ausland leben – ob in den USA oder in Afrika. Wie sind sie dorthin gekommen? Wie leben sie? Was gefällt Ihnen an ihrer neuen Heimat? Haben sie Heimweh? Den Anfang unserer hr-iNFO-Sommertour macht Rüdiger Lentz, Museumsdirektor in Washington.

Share
Tags: ,
Juni 15th, 2010

Otto Pfister, Fussball-Globetrotter

In Afrika wird er  «weisser Zauberer» genannt. Keiner kennt den afrikanischen Fussball besser als der 73-jährige Deutsche Otto Pfister, der schon 15 verschiedene Nationalmannschaften trainierte. «Wenn die afrikanischen Länder über unsere Infrastruktur verfügen würden, wären sie praktisch unschlagbar», meint der Fussball-Weltenbummler. Im Focus erzählt der Weltenbummler von korrupten Politikern, gefährlichen Intrigen und waghalsigen Abenteuern auf dem schwarzen Kontinent.

Share