19. Oktober 2017

Reinhard Bütikofer, grüner EU-Abgeordneter zu den Brexitverhandlungen

Interview mit Sabine Hackländer | Im SWR-Tagesgespräch mit Sabine Hackländer sieht der Chef der europäischen Grünen auch nach dem Treffen der britischen Regierungschefin May mit EU-Kommissionspräsident Juncker keinen Anlass zur Hoffnung auf eine Beschleunigung der Brexitverhandlungen.

Share
19. Oktober 2017

Thorsten Schäfer-Gümbel, stellv. SPD-Bundesvorsitzender zur Niedersachsenwahl

Interview mit Sabine Hackländer | Im SWR Tagesgespräch mit Sabine Hackländer erklärte der SPD-Vizechef den Erneuerungsprosess seiner Partei weiterhin zur obersten Priorität.

Share
19. Oktober 2017

SWR2 Interview der Woche Kurt Bock, Vorstandsvorsitzender BASF

mit Alfred Schmit. | Die BASF erwirbt einen Großteil der Saatgut- und Pflanzenschutz-Sparte von Bayer. Nach Aussage von BASF-Vorstandschef Kurt Bock bleibt die Zahl der Arbeitsplätze in beiden Unternehmen erhalten. Die Skepsis vieler Menschen gegenüber Pflanzenschutzmitteln und ihrer möglichen Gesundheitsrisiken sei kein Hindernis bei dem knapp 6 Milliarden Euro teuren Deal gewesen.
Weitere Themen des Gesprächs sind die Folgen der Panne in der Kunststoffproduktion in Ludwigshafen diese Woche, die Gedenkfeiern zum Jahrestag des schweren Unglücks kommende Woche, sowie die Position der BASF nach der Brexit-Entscheidung und angesichts starker Konkurrenz aus China.

Share
19. Oktober 2017

SWR1 Leute mit Silvia Furtwängler am 15.10.2017

Silvia Furtwängler fährt die härtesten Rennen der Welt – mit dem Hundeschlitten: über 1000 km durch Eis und Schnee, bei Temperaturen von bis zu minus 50 Grad. | Silvia Furtwängler fährt die härtesten Rennen der Welt – mit dem Hundeschlitten: über 1000 km durch Eis und Schnee, bei Temperaturen von bis zu minus 50 Grad.

Share
19. Oktober 2017

Hans-Christian Ströbele, Anwalt

1977 wird als das Terrorjahr in die Geschichte der Bundesrepublik eingehen. Die RAF ermordete Buback, Ponto und Schleyer. Die GSG9 befreite die Geiseln der entführten Landshut-Maschine. Und nachdem die Meldung davon in den Radionachrichten kam, töteten sich in Stuttgart-Stammheim die Terroristen Baader, Ensslin und Raspe. Es war die Nacht zum 18. Oktober 1977, ganz genau also vor 40 Jahren. Und Hans-Christian Ströbele erinnert sich. Ströbele war einer der Anwälte von Andreas Baader, er wurde wegen Unterstützung einer kriminellen Vereinigung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt und bestreitet die Vorwürfe, anwaltliche Regeln verletzt zu haben, bis heute.

Share
19. Oktober 2017

Mela Pinter, Hebamme

Die Zahl der Geburten nimmt wieder zu, doch für freiberufliche Hebammen wird der Alltag schwerer. Für viele Hebammen rechnet sich die Geburtshilfe schlichtweg nicht mehr. Auch Mela Pinter musste ihr Geburtshaus in Merzhausen bei Freiburg in diesem Jahr schließen. Die Folge: Immer mehr Geburten werden in den Krankenhäusern eingeleitet. Der Trend geht zur planbaren und schnellen Entbindung per Kaiserschnitt. Wie also soll der Start ins Leben in Zukunft gestaltet werden? Die Hebamme und Achtsamkeits-Lehrerin Mela Pinter ist zu Gast in „SWR1 Leute“.

Share
19. Oktober 2017

Stefan Nimmesgern, Fotograf

Stefan Nimmesgern hat als Fotograf die unterschiedlichsten Dinge gemacht: Werbung, Porträts, Landschaften, Natur. Nimmesgern bereiste Südamerika und Afrika, die Länder des Mittleren und Fernen Ostens. Er ging nach Grönland und Richtung Nordpol und er unternahm mit Reinhold Messner eine Expedition zum Nanga Parbat. Beide fanden dort die sterblichen Überreste von Messners Bruder. Auch heute, mit Anfang 60, steigt Nimmesgern weiter auf die hohen Berge. Das ist umso bemerkenswerter, als er seit acht Jahren mit einem neuen Herzen lebt.

Share
19. Oktober 2017

podcast SWR1 Leute der Woche 15.10.2017

Matthias Habich, Schauspieler. Gehört zu den großen Charakterdarstellern und meidet normalerweise rote Teppiche und Rampenlicht

Gabriele von Lutzau und Dieter Fox, Ex-Stewardess und Ex-GSG 9-Mann. Erinnern sich an die dramatische Landshut-Befreiung vor 40 Jahren.

Hans-Christian Schmid, Kino- und TV-Regisseur. Ist in seiner Branche einer der ganz Großen und ist aktuell für eine TV-Krimiserie verantwortlich.

Oliver Neuroth, ARD – Hörfunkkorrespondent in Spanien
.
Nicole Wesner, Profi-Boxerin. Begann spät mit dem Leistungssport und ist aktuell die amtierende Weltmeisterin im Leichtgewicht.

Share
19. Oktober 2017

Kolja Kleeberg

Kleeberg ist nicht nur ein ausgezeichneter Koch, sondern auch Musiker, talentierter Geschichtenerzähler und begnadeter Balou-der-Bär-Imitator. In seiner Radio-Show entdeckt der Kölner Küchenphilosoph mit Wahlheimat Berlin gemeinsam mit Hörerinnen und Hörern die schönen Seiten der Hauptstadt. Hören, was er sonst noch auf der Pfanne hat, der Mensch hinter den Töpfen.

Share
19. Oktober 2017

Wolfgang Bahro

Er ist ein Urgestein der TV-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ Seit 1993 spielt er dort die Rolle des intriganten Rechtsanwalts Prof. Dr. Dr. Hans-Joachim „Jo“ Gerner. Jetzt kann man Wolfgang Bahro einmal ganz anders erleben. Am Berliner Schlosspark Theater spielt der 57-Jährige Charlie Chaplin.

Share
19. Oktober 2017

Jamie Lawson

Seine bis dato erfolgreichste Single „Wasn’t Expecting That“ entwickelte sich zu einem Hit, verkaufte sich über eine Million mal, hielt sich fünfzehn Wochen in den deutschen Charts; das selbstbetitelte Debütalbum eroberte Platz 19. In seiner Heimat Großbritannien war Jamie Lawson nicht minder erfolgreich und erhielt für „Wasn’t Expecting That“ Gold und landete mit dem Debüt auf Platz eins der Album-Charts. Seinerzeit war er der erste Künstler, den Ed Sheeran für sein eigenes Label Gingerbread Man Records unter Vertrag nahm, und auch Album Nummer zwei „Happy Accidents“ erscheint hier Ende September. Heute Abend steht Jamie Lawson als Support von James Blunt in der Berliner Mercedes-Benz Arena auf der Bühne und Steen Lorenzen begrüßte ihn im radioeins-Studio.

Share
19. Oktober 2017

Gisbert zu Knyphausen

Auf einem 23 Hektar großen Weingut kann man sich bestimmt gut verstecken, man kann den ganzen Tag Trauben pflücken und sich selbstvergessen in die Sonne legen. Vielleicht ging es so los, das Leben von Gisbert, der mit seinen Brüdern im hessischen Rheingau aufwuchs, wo die Familie in 8. Generation ebenjenes Weingut besitzt. Etwas unstet probiert der junge Mann mal dies und mal jenes, studiert kurz in Berlin, dann in den Niederlanden um schließlich in Hamburg zu landen und endlich Musik zu machen. Leise, traurig, klug und eindringlich sind seine Songs, gleich das erste Solo-Album 2008 wird bejubelt. Gisbert lernt den Musiker Nils Koppruch kennen, gemeinsam werden sie „Kid Kropphausen“ und wären es vielleicht bis heute, doch Koppruch stirbt 2012 mit gerade mal 46 Jahren. Eine harte Zäsur. Gisbert zu Knyphausen tourt ein bißchen mit anderen Musikern, schreibt seine Songs und hat sie jetzt, nach 7 langen Jahren, endlich in ein neues Album gepackt. Wir freuen uns sehr über seinen Besuch hi

Share
19. Oktober 2017

Achim Reichel im Gespräch

Klangexperimente und Kuddel Daddel Du, Auftritte mit den Beatles und den Stones und die Wiederbelebung des Herrn von Ribbeck: Achim Reichel steht für große musikalische Vielfalt

Share
19. Oktober 2017

Bärbel Schäfer zu Gast bei Tietjen talkt

Die Moderatorin, Journalistin und Autorin Bärbel Schäfer hat für ihr neuen Buch die Lebensgeschichte einer KZ-Überlebenden mit ihrer eigenen Familienchronik gespiegelt.

Share
19. Oktober 2017

Nadja Bernhard (15. Oktober 2017)

Persönlichkeiten ganz persönlich interviewt von Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl. Für alle, die die Sendung am Sonntag versäumt haben, gibt es im „Frühstück bei mir“-Podcast das gesamte Gespräch zum Nachhören – oft sogar mit zusätzlichen Interviewteilen, von Claudia Stöckl extra für deinen Mp3-Player produziert. Um die Sendung ohne Download anzuhören, klick bitte auf den „Play“-Button unter dem Ö3-Logo.

Share
19. Oktober 2017

Das Interview mit Paula Hawkins

Ihr Buch „Girl on the Train“ verkaufte sich 20 Millionen Mal und wurde mit Emily Blunt in der Hauptrolle verfilmt. Nun präsentiert die Britische Autorin Paula Hawkins einen weiteren Thriller „Into the Water“. Wieder ist es eine Geschichte von Frauen, die nicht normen entsprechen, von ungeliebten, unbeliebten Frauen. Andreas Horchler sprach auf der Frankfurter Buchmesse mit Paula Hawkins

Share
19. Oktober 2017

Marion Poschmann – Schrifstellerin

Marion Poschmanns Roman „Die Kieferninseln“ über einen Helden, der als Bartforscher auf Japanreise geht, wurde von der Kritik hoch gelobt und war auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2017. Was die Autorin auszeichnet ist die Kunst des stillen Erzählens und der poetischen Naturbeschreibung, weswegen ihr Stefan Bücheler auch ein „Stück Natur“ in der Interview-Box mit brachte.

Share
19. Oktober 2017

Am Tisch mit Klaus Heymann, "König von Naxos"

Im „hr2-Doppelkopf“ geht es heute um die märchenhafte Karriere des 80-jährigen, vitalen Pragmatikers Klaus Heymann. Fünfzig Jahre war der gebürtige Frankfurter bereits, als er ein CD-Label gründete.

Share
19. Oktober 2017

Am Tisch mit Volker Kitz, "Feierabend-Verteidiger"

Gesellschaftlicher Konsens ist: Nur wer leidenschaftlich arbeitet, liefert gute Ergebnisse und wird glücklich. Dieses Glaubensgerüst will Volker Kitz zerlegen. Er erklärt, warum wir besser und zufriedener arbeiten, wenn wir für unseren Job nicht brennen. Seine These: Nicht die Arbeit macht unglücklich, sondern die Lügen, die wir darüber erzählen.

Share
19. Oktober 2017

Am Tisch mit Jo van Nelsen, "Kultur-Allrounder"

Seit drei Jahrzehnten macht Jo van Nelsen große Kleinkunst. Der Kultur-Allrounder aus Bad Homburg singt, spielt, liest, schreibt in den unterschiedlichsten Rollen und für die verschiedensten Programme und Backgrounds.

Share