29. August 2014

Cyberkriminalität – "Gesundes Misstrauen" ist angebracht

Ein Mann arbeitet an der Tastatur eines Laptops. Die Cyberkriminalität hat deutlich zugenommen, so zeigt ein neuer Lagebericht des Bundeskriminalamtes. Immer mehr private Nutzer sind betroffen. Kein Grund zur Panik – aber ein gesundes Misstrauen ist angebracht, meint der Sicherheitsforscher Sandro Gaycken.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
29. August 2014

Buchhandel versus Amazon – "Ich brauche kein Preisgeld"

Päckchen und Pakete laufen in der Halle der neuen Zustellbasis des Postzustellers Deutsche Post DHL in Norderstedt (Schleswig-Holstein) auf einem Band. Unabhängige, inhabergeführte Buchhandlungen sollen 2015 mit Preisgeldern unterstützt werden, so der Plan von Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Sie solle sich besser für den festen Buchpreis einsetzen, findet der Potsdamer Buchhändler Carsten Wist.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
29. August 2014

Nordirak – "Wir brauchen viel mehr Hilfe"

Zahlreiche Menschen stehen um zwei große Töpfe, aus denen Essen ausgegeben wird.Hunderttausende Flüchtlinge im Nordirak müssen ohne den Schutz von Unterkünften leben, sagt der Generalsekretär von CARE und Teamleiter in Dahuk, Karl-Otto Zentel. Er fordert mehr Hilfsmaßnahmen für die Region.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
29. August 2014

Indien – "Die Ergebnisse sind mager"

Narendra Modi begrüßt seine Anhänger in Gujarat, Indien.Die Regierung von Nerandra Modi tut zu wenig, um die Situation der Frauen in Indien nachhaltig zu verbessern. Stattdessen gebe es nur Lippenbekenntnisse, kritisiert Politikwissenschaftler Anil Bhatti.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
29. August 2014

Irak – "Militärischer Zündstoff für die Region"

Peschmerga Einheiten machen sich auf, um gegen IS in Stellung zu gehen.Der Politikwissenschaftler Josef Janning warnt vor Waffenlieferungen an die Peschmerga: Unklar sei, in wessen Händen diese Waffen am Ende landen und welche Konsequenzen das für Länder wie die Türkei oder Iran hätte.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
29. August 2014

Jugendkultur Jihadismus – 25.08.2014

Die “heiligen Krieger” in Europa sind auch eine Hervorbringung Europas. Dieser subversiven Bewegung kann man nicht nur religiös begegnen, ihre Anhänger müssen stattdessen Chancen auf gesellschaftlichen Aufstieg haben.

  • Share/Bookmark
29. August 2014

Brigitte Schuster, Suchtberaterin – 28.08.2014

“Ich hatte schon immer ein wahnsinniges Helfersyndrom und wollte als Kind Krankenschwester werden.” Brigitte Schusters Weg zu ihrer Berufung war steinig: Mit 18 Jahren bekam sie ein Kind, von einem Mann, dem sie sich bald entfremdet. Viele Jahre ertränkt sie ihre Probleme in Alkohol, aber: Sie kämpft sich raus aus der Sucht und steht heute als selbstständige Suchtberaterin mit beiden Beinen fest im Leben. Moderation: Ursula Heller.

  • Share/Bookmark
28. August 2014

Türkei – In Hass und Liebe gespalten

Recep Tayyip Erdogan wirft rote Blumen ins Publikum.Einerseits eine repressive Stimmung, andererseits kaum noch Tabu-Themen: So beschreibt der Dokumentarfilmer Osman Okkan die Widersprüche in der türkischen Gesellschaft. Erdoğan habe die türkische Bevölkerung polarisiert wie kein anderer Politiker vor ihm.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
28. August 2014

Balkan-Konferenz – "Die Strahlkraft der EU hat nachgelassen"

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel eröffnet die Wirtschaftskonferenz zum westlichen Balkan in Berlin, 28. August 2014Welche Fortschritte machen die Balkan-Staaten bei ihrer Annäherung an die EU? Das ist das Thema der internationalen Balkan-Konferenz in Berlin. Doch vor Ort, in den Nachfolgestaaten Jugoslawiens, blicke so mancher skeptisch nach Brüssel, meint der Balkanexperte Jens Reuter.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
28. August 2014

Goethe-Preis – "Er ist oben, wir sind unten"

Eine Büste von Johann Wolfgang von Goethe im Brentanohaus, aufgenommen am 23.01.2014 in Oestrich-Winkel (Hessen).Goethe steht vor uns wie ein Monument. Das sagt der Schweizer Peter von Matt. Dabei könnte der Zugang zu dem Dichter einfach sein: Man müsse nur erkennen, dass hinter der “gespenstischen Klassikermaske ein lebendiges Menschengesicht” steckt.

www.deutschlandradiokultur.de, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

  • Share/Bookmark
28. August 2014

Martin Dahinden: «Nicht jedes DEZA-Projekt gelang»

Diplomat, Manager, Weltverbesserer. Als oberster Entwicklungshelfer trug er viele Hüte. Nun verabschiedet sich Martin Dahinden nach gut sechs Jahren als Chef der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA. Er zieht Bilanz bei Susanne Brunner.«Oftmals scheiterten Projekte, weil die Lage vor Ort zu instabil wurde», erzählt Dahinden im Gespräch. Aber die Menschen in Krisengebieten hätten die Hilfe am nötigsten. Immer wieder stösst die DEZA mit ihrer Arbeit aber auf Kritik in der Schweiz: Zu verzettelt sei deren Hilfe, heisst es bei den einen, zu stark auf die Interessen der Politik ausgerichtet, sagen andere. «Die Kritik nahm ich ernst, aber wenn wir so schlecht gewesen wären, hätte uns das Parlament schliesslich nicht mehr Geld zur Verfügung gestellt», kontert Dahinden.

  • Share/Bookmark
28. August 2014

WDR 5 Redezeit: mit Sabine Voglmann: MS – kleine Wolke, große Wolke? (Sendung vom 27.08.14)

Gast: Sabine Voglmann, Filmemacherin, Moderation: Ralph Erdenberger © WDR 2014

  • Share/Bookmark
28. August 2014

1LIVE – Die Gäste: 26.08.2014 1LIVE Sendeltg. nach Opti um 20:00:00

Seit ihrer Gründung 2004 ging es für “The Kooks” rasant bergauf. Im September erscheint mit “Listen” das vierte Album der Band. Die britischen Indie-Rocker waren zu Besuch in 1LIVE Plan B und haben uns ein kleines Akustik-Set gespielt. © WDR 2014

  • Share/Bookmark
28. August 2014

Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Ministerpräsidentin Saarland, zu Frankreichs neuer Regierung

Interview mit Rudolf Geissler | Im SWR-Tagesgespräch mit Rudolf Geissler warnt die Ministerpräsidentin, die zugleich Deutschlands Bevollmächtigte für die Kulturbeziehungen zwischen beiden Ländern ist, vor anmaßenden Tönen gegenüber den Reformanstrengungen in Frankreich.

  • Share/Bookmark
28. August 2014

Orkun Ertener, Fernseh-Drehbuchautor

Seinen Namen kennt kaum jemand, aber seine Filme haben die allermeisten gesehen: Orkun Ertener ist einer der meistbeschäftigten und erfolgreichsten deutschen Drehbuchschreiber. Der Sohn einer Deutsch-Italienerin und eines Türken schrieb viele “Tatort”-Drehbücher. Er erfand für das ZDF “KDD-Kriminaldauerdienst” und “Die Chefin”. Für die Qualität seiner Plots, Figuren und Dialoge bekam er zahlreiche Preise. Jetzt hat Ertener seinen Debütroman vorgelegt mit dem genauso schlichten wie einprägsamen Titel “Lebt”.

  • Share/Bookmark
28. August 2014

Billy The Kid

Mit dem Revolverhelden Billy The Kid hat die in Kanada geborene Sängerin Billy Pettinger – zumindest auf den ersten Blick – nichts gemeinsam. Statt rauchender Colts gibt es zarten Klage-Gesang.

  • Share/Bookmark
28. August 2014

Am Tisch mit Andrés Orozco-Estrada, "Chefdirigent"

“Man kann die Hessen nur beglückwünschen”, schrieb der Spiegel im vergangenen Jahr. Beglückwünschen zum neuen Chefdirigenten Andrés Orozco-Estrada, der nun sein Amt beim hr-Sinfonieorchester antreten wird.

  • Share/Bookmark
28. August 2014

Zu Gast: Nino Haratischwili, Schriftstellerin

Knapp 1300 Seiten dick ist der neue Roman von Nino Haratischwili, ein epochales Werk, das im Jahre 1900 in Georgien beginnt und bis nah an unsere Gegenwart heranreicht.

  • Share/Bookmark
28. August 2014

Zu Gast: Klaus Hofmeister, Hobby-Flieger

Wie fühlt man sich über den Wolken, am Steuer eines Flugzeugs? Was erlebt man auf der Reise nach Korsika oder Venedig, ohne Wartezeiten, Check-In und mit herrlichster Aussicht auf die Alpen?

  • Share/Bookmark
28. August 2014

Sasa Stanisic, preisgekrönter Schriftsteller – 27.08.2014

Vor allem wegen der “warmen Züge”, die Saša Staniši? der Gattung Dorfroman verleihe, hat die Jury ihm gerade den Leipziger Buchpreis verliehen. “Vor dem Fest” heißt sein neues, hoch gelobtes Buch. Moderation: Achim Bogdahn

  • Share/Bookmark