3. Juni 2017

Patricia Kaas

Auf ihrem neuen Studioalbum stehen wieder eigene Songs im Mittelpunkt, die ihre Gefühle, Sehnsüchte, Ängste, aber auch Zuversicht spiegeln. Wie sie heute gelassener mit Karriere und Privatleben umgeht, verrät Patricia Kaas bei Marion Hanel. Patricia Kaas im Internet: www.patriciakaas.net

Share
3. Juni 2017

Steffen Henssler

Was der TV-Koch in seinen mittlerweile schon drei Restaurants in Hamburg macht, wie er die Liebe zum Kochen entdeckte, warum man beim Zwiebelschneiden ein Schluck Wasser im Mund haben sollte und was ihn in der Küche und hinter den Kulissen der Kochshows zur Weißglut bringt, verrät er im Promitalk der Popsterne bei Marion Hanel.

Share
3. Juni 2017

Herbert Knaup

Ab dieser Woche ist er gleich mehrmals in der ARD zu sehen: mit neuen Folgen der Serie „Die Kanzlei“ und als Allgäuer Ermittler Kluftiger. Im Promitalk bei Marion Hanel verrät er, was er tat, wenn er die Schule schwänzte, wie er den Direktor an der Nase herumführte, sich vor der Klasse geschämt hat, als die Lehrerin ihn ohrfeigte, wie er die Hippie-Zeit im Allgäu erlebte und wie er seine Liebe zu Berlin entdeckte.

Share
3. Juni 2017

Prof Dietrich Grönemeyer

Zu Gast im Promitalk: Prof. Dietrich Grönemeyer, Arzt aus Leidenschaft , Radiologe, Erfinder der Mikrotherapie und geistiger Vater u.a. des „Kleinen Medicus“ hat sein neues Buch mitgebracht: “ Wir – vom Mut zum Miteinander“.

Share
3. Juni 2017

Theaterlegende Jürgen Wölffer

Jahrzehnte führte er die Bühnen am Ku’damm, sprang ein, wenn Harald Juhnke nicht konnte – und kann es noch immer nicht lassen: Am 20. Oktober feierte Jürgen Wölffer seinen 80. Geburtstag.

Share
3. Juni 2017

Sven Martinek

Mit der Actionserie „Der Clown“ wurde Sven Martinek bekannt. Nach „Der Clown“-Serie und dem gleichnamigen Kinofilm spielte er in der ZDF-Serie „Die Spezialisten: Kripo Rhein-Main“ den Kommissar Thomas Wallner. Es folgten Arztserien und eine Gastrollen z. bei „In aller Freundschaft“ und „Alarm für Cobra 11“ mit. Der gebürtige Magdeburger fühlt sich mittlerweile als Urberliner und ist Vater von sieben Kindern mit sechs verschiedenen Frauen.

Share
3. Juni 2017

Gustav Peter Wöhler

„Klein, dick und sexy“ – sein selbsternanntes Markenzeichen: Gustav Peter Wöhler. Man kennt sein Gesicht aus Theater, Film und Fernsehen. Seit Jahren ist er einer der bekanntesten Schauspieler, aber seine zweite große Leidenschaft ist die Musik!

Share
3. Juni 2017

"Schlagfertigkeitsqueen" Nicole Staudinger

Die zertifizierte Trainerin analysiert alltägliche Kommunikationssituationen, zeigt Stolperfallen in unserem Verhalten auf und nennt Tipps und Tricks für ein schlagfertiges und selbstbewusstes Auftreten. Alles nachzulesen in ihrem neuen Buch „Schlagfertigkeitsqueen – In jeder Situation wortgewandt und majestätisch reagieren“, erschienen im Eden Books Verlag für 14,95 €.

Share
3. Juni 2017

Dani Levy

Der Schweizer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur hat uns schon so manche Komödie beschert. Eine alleinerziehende Mutter steht im Mittelpunkt seines neuesten Films „Die Welt der Wunderlichs“, der jetzt am Donnerstag in die Kinos kommt.

Share
3. Juni 2017

Johann von Bülow

In über 80 Filmen und 45 Theaterstücken hat Johann von Bülow schon mitgespielt. Getroffen hat der Schauspieler seinen legendären Verwandten schon als Junge: „Auf einem Münchner Familientag hat er mir mal ein Knollen-Nasen-Männchen auf eine Serviette gemalt, da war ich ungefähr zehn Jahre alt.“

Wie nah oder fern Johann von Bülow mit Loriot verwandt war, wisse er allerdings selbst nicht. Denn in der Familie von Bülow spreche man sich ohnehin ganz generell mit „Vetter“ und „Cousine“ an. Ab Donnerstag können wir ihn unseren Kinos erleben im Film „Frantz“.

Share
3. Juni 2017

Alice Brauner

Die CCC-Filmstudios feiern ihren 70. Geburtstag. Zu Gast bei Marion Hanel: Alice Brauner, Tochter des legendären Produzenten Artur Brauner. Sie führt das Werk des Vaters weiter.

Share
3. Juni 2017

Karoline Herfurth

hren künstlerischen Durchbruch feierte die gebürtige Berlinerin in „Der Vorleser“ an der Seite von Kate Winslet und in der Komödie „Mädchen Mädchen“. Es folgten Kassenschlager wie „Fack ju Göte“, „Traumfrauen“, „Vincent will Meer“ und die „Rico und Oscar“-Reihe. In dieser Woche kommt ihr neuer Film in unsere Kinos, in der sie die Hauptrolle spielt und erstmals auch selbst Regie geführt hat – die romantische Komödie „Sms für Dich“! Über die Dreharbeiten – vor und hinter der Kamera erzählt sie Dienstabend im Promitalk der Popsterne bei Marion Hanel.

Share
3. Juni 2017

Leslie Malton

Leslie Malton ist Botschafterin der Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom und hat gerade ein Buch darüber geschrieben „Brief an meine Schwester“.

Share
3. Juni 2017

Isabel Varell

Mittlere Reife heißt das neue und erste Buch von Isabel Varell (erschienen im Piper-Verlag). Über heitere, überraschende aber auch viele ernste und prägende Augenblicke ihres Lebens spricht sie mit Marion Hanel im Promitalk der Popsterne.

Share
3. Juni 2017

Angelika Milster

Mit dem Song „Erinnerung“ avancierte Angelika Milster 1983 zu Deutschlands Musical-Star schlechthin. Heute, mehr als drei Jahrzehnte später, ist das Erinnerung. Kirchenkonzerte mit klassischen und geistlichen Liedern sind eine ihrer jüngsten musikalischen Weiterentwicklungen.

Das künstlerische Leben der Angelika Milster ist so facettenreich, dass es in keines der gängigen Klischees passt . Derzeit laufen die Proben am Schloßparktheater für das Musical „Doris Day – Day by Day“, in dem sie die Hauptrolle spielt. Im September ist Premiere.

Share
3. Juni 2017

Evi Seibert "111 Gründe Frankreich zu lieben"

Die ehemalige Leiterin der ARD-Hörfunkredaktion in Paris hat mit einer Kollegin ein Buch über das EM-Gastgeberland geschrieben: „111 Gründe Frankreich zu lieben. Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt“.

Share
3. Juni 2017

Stefan Verra

In seinem neuen Buch „Hey, Dein Körper flirtet“ nimmt der „Rockstar der Körpersprache“ Stefan Verra gnadenlos die Körpersprache von Mann und Frau unter die Lupe – fernab von Boulevard-Klischees, aber immer mit einem Augenzwinkern.

Share
3. Juni 2017

Luke Sital-Singh

Eigentlich lief es für den in London aufgewachsenen Musiker Luke Sital-Singh alles bestens: Musikstudium in Brighton, drei EPs, ein Debütalbum – das alles zwischen 2012 und 2014. Die Kritiker und auch die Fans lieben sein Musik – nur er selber ist ein bisschen unglücklich, vor allem mit den Umständen zu seinem Debütalbum. Der Plattenvertrag mit einem großen Label verlangte ihm zu viele Kompromisse ab. Er fühlte die Notwenidigkeit, einiges beim zweiten Album zu verändern. Jetzt ist das zweite Album „Time Is a Riddle“ fertig.

Share
3. Juni 2017

The Breath

The Breath besteht aus Stuart McCallum und Pianist John Ellis, die beide mit The Cinematic Orchestra bekannt geworden sind, Schlagzeuger Luke Flowers und natürlich der irischen Sängerin und Flötistin Ríoghnach Connolly. In der Musik der Band aus Manchester verbinden sich aufs Schönste Einflüsse der irischen Folkmusik mit intensiven Gitarrenriffs, hymnischen Melodien und kraftvollen Hooks. Gemeinsam haben Connolly und McCallum bei Jamsessions in ihrer Küche (bei gutem Essen, versteht sich) eine organische und kreative Einheit gefunden und einen Sound erschaffen, der zwischen Soul, Rock, Folk, Jazz und Ambient changiert und ganz souverän, selbstsicher und entspannt daherkommt, üppig und auf den Punkt produziert.

Share
3. Juni 2017

Jaqee

Jaqee bewegt sich. Durch die Stile, durch die Welt; sie bewegt in und mit ihrer Musik. Was zunächst ruhelos anmutet, ist in Wirklichkeit das genaue Gegenteil: Die Gelassenheit, mit der Jaqee über Jaqee spricht, zeigt, dass die Künstlerin in dieser fließenden Bewegung zu sich selbst gefunden hat.

Share