Peter Briner, FDP-Ständerat zum Libyen-Bericht der GPK

Heikle Befreiungspläne, Informationspannen, ein konzeptloser Bundesrat: Was über die Libyen-Krise bekannt wurde, war für die Regierung kein Ruhmesblatt. Der GPK-Bericht zeigt die Probleme auf. Die Kommission erwägt nun eine Strafanzeige, wie ihr Präsident Peter Briner in der «Samstagsrundschau» sagte.   

Share

Kommentar hinzufügen