"Ein kleiner Tropfen auf den heißen Stein" – SPD-Ministerin in Mecklenburg-Vorpommern …

Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig fordert mehr staatliche Leistungen für Kinder aus Familien mit geringem Verdienst. Die von der Bundesarbeitsministerin geplante Aufstockung der Bildungsförderung sei nicht ausreichend.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen