Markus Gürne, ARD-Korrespondent in Neu Delhi

Seit knapp drei Jahren ist Markus Gürne der ARD-Fernsehkorrespondent für Südasien. Von Neu Delhi aus beackert Gürne ein genauso großes wie schwieriges Berichtsgebiet: Indien, Pakistan, Afghanistan, Nepal, Sri Lanka. Er begleitet Bundeswehr-Soldaten in Afghanistan bei ihrer gefährlichen Arbeit, er erlebt Terror und Krieg, Armut und Hunger, Regionalkonflikte und Weltpolitik. Und er sieht, dass unsere Ideale, Maßstäbe und Wertvorstellungen in dieser Region der Welt nichts oder nur wenig gelten.

Share

Kommentar hinzufügen