SPD-Innensenator für zügige Einführung der Vorratsdatenspeicherung – Vorschläge von Erhart …

Die Möglichkeit eines Anschlags ist nach Ansicht von Erhart Körting, SPD-Innensenator von Berlin, größer geworden. Der SPD-Politiker sprach sich dafür aus, die Vorratsdatenspeicherung "in bestimmtem Umfang" einzuführen. Die Sicherheitsbehörden müssten beispielsweise Zugriff auf Telefonverbindungen haben.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Tags: ,

Kommentar hinzufügen