Bundesnetzagentur: Rechte der Verbraucher nicht beeinträchtigen – Präsident Kurth setzt auf …

Der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, hat Telekommunikationsanbieter und Internetunternehmen davor gewarnt, die Netzneutralität in Deutschland zu gefährden. Telekom und Google dürften nicht versuchen, Dritte "unfair zu diskriminieren". Fortschritte müsse es immer für alle geben.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen