Sommerserie: Verein zur Verzögerung der Zeit

Die Griechen unterscheiden zwei Zeitbezeichnungen. Chronos und Kairos. Chronos ist die Zeit, die vergeht, die nicht beeinflusst werden kann. Kairos aber ist die gefühlte Zeit. Kairos kann man beeinflussen, gestalten. Darin übt sich Mark Riklin, Landesvertreter des internationalen Vereins zur Verzögerung der Zeit. Er übt täglich als Soziologe, Lehrbeauftragter, Geschichtenerzähler, Depeschenkurier, Autor.

Share

Tags:

Kommentar hinzufügen