Warum das Landleben gefährdet ist – Werner Bätzing

Traditionelles Landleben in Zeiten boomender Metropolen: Anachronismus oder sinnvolle Lebensform? Kulturgeograph Werner Bätzing erklärt in der Redezeit, warum das Land zum Verlierer des Fortschritts wurde und wie eine Aufwertung des Landlebens aussehen könnte. Moderation: Anja Backhaus

Share

Kommentar hinzufügen