Vom „Overtourism“ zum „Undertourism“? – Jürgen Schmude

Wegen der Corona-Pandemie blieben bislang viele Urlaubsorte leer. Ob und wie die ungewollte Atempause den Tourismus verändert, bespricht Tourismusforscher Jürgen Schmude in der Redezeit mit Jürgen Wiebicke.

Share

Kommentar hinzufügen