Theologin über alte und neue Feiertage – Pfingstmontag abgeben, dafür Yom Kippur bekommen

Rabbiner Jay Perlman, ganz links, schaut zu, wie die Kinder in der Gemeinde während eines Jom-Kippur Kindergottesdienstes im Tempel Beth Shalom in Needham, Massachusetts, ihr Shofar-Horn blasen.   (Getty/ Boston Globe/ Wendy Maeda)Die Menschen bräuchten Pausen in ihrem „durchindustrialisierten“ Alltag, sagt die Theologin Christiane Thiel. Daher seien Feiertage so wichtig – diese Feiertage müssten aber nicht zwingend christliche sein.

Christiane Thiel im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen