Oliver Huizinga, Foodwatch e.V.: „Ernährungsreport ist reine PR-Strategie“

Oliver Huizinga von der Verbraucherschutzorganisation Foodwatch glaubt nicht, dass der Ernährungsreport, den Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) heute in Berlin vorstellt, Erkenntnisse zum Essverhalten der Deutschen liefert. Im SWR2 Tagesgespräch kritisierte Huizinga, dass es sich dabei um eine Telefonumfrage des Meinungsforschungsinstitut Forsa handele, ohne wissenschaftliche Standards. Die Ministerin solle sich stattdessen stärker als bisher für Verbraucherschutz und Tierwohl einsetzen, scheue aber offenbar den Widerstand der mächtigen Lebensmittelindustrie, so Huizinga.

Share

Kommentar hinzufügen