Sina Trinkwalder, Sozialunternehmerin, über jammernde Firmenchefs und gute Chance für nachhaltiges Wirtschaften

Die Corona-Krise muss zu einer neuen, fairen Wirtschaft führen, sagt Sina Trinkwalder. Sie lässt in Augsburg Alltagsmasken und Filterschals nähen. Die Produktion ihrer Firma Manomama ist über Nacht systemrelevant geworden. Belächelt wird die zupackende Chefin jetzt nicht mehr.

Share

Kommentar hinzufügen