Vorstandsmitglied Axel Hellmann über Eintracht Frankfurt und die Folgen der Corona-Krise

Mitten in der Corona-Krise, wo noch niemand weiß, ob die aktuelle Saison in der Bundesliga überhaupt zu Ende gespielt werden kann, hat Eintracht Frankfurt seinen Big Deal mit der Deutschen Bank bekanntgegeben. Axel Hellmann, Vorstandsmitglied der Eintracht Frankfurt Fußball AG sagt: Uns ging es um ein starkes Zeichen, dass der Fußball und das Leben nach Corona weitergehen. Wie sehr er die Stadionhymne derzeit vermisst und wie Solidarität unter den Vereinen aussehen kann – auch darum geht es im Interview mit Martina Knief.

Share

Kommentar hinzufügen