EuGH-Urteil zum Flüchtlingsstreit – „Es wurde bestätigt, dass das Solidaritätsprinzip gilt“

Hunderte Flüchtlinge demonstrieren am 3. September 2015 vor dem Bahnhof Keleti in Budapest. (imago images/ZUMA Press/Beata Zawrzel)Polen, Ungarn und Tschechien hätten im Herbst 2015 Asylbewerber aus Griechenland und Italien aufnehmen müssen. Das hat der Europäische Gerichtshof bestätigt. Die Politikwissenschaftlerin Tanja Börzel hält das Urteil für weitreichend und wichtig.

Tanja Börzel im Gespräch mit Julius Stucke
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen