Politologin zu Coronakrise und Weltpolitik – Klage über mangelnde Solidarität in Europa

Die deutsche Politikwissenschaftlerin Ulrike Guerot  (picture-alliance/APA/Herbert Pfarrhofer )Angesichts der Coronapandemie vermisst die Politologin Ulrike Guérot ein solidarisches Europa. Sie sieht mit Sorge, wie die Demokratie in Ungarn und Polen weiter ausgehöhlt wird – und andere Akteure wie China mehr Einfluss nehmen.

Ulrike Guérot im Gespräch mit Julius Stucke
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen