Wirtschaftshistoriker über Finanz- und Coronakrise – „Wir erleben etwas radikal Neues“

Das Foto zeigt den britischen Wirtschaftshistoriker Adam Tooze. (picture alliance / Ger Harley / EdinburghElitemedia)Die Coronakrise wird überall wirtschaftlichen Schaden verursachen. Wirtschaftshistoriker Adam Tooze hält zwar einen Vergleich mit dem Finanzcrash 2008 für falsch, aber die Mittel von damals seien trotzdem geeignet, um die jetzige Krise anzugehen.

Adam Tooze im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen