Taxifahrer und Corona – Fünf Fahrgäste in zehn Stunden

Ein Taxi im Zentrum von Berlin, im Vordergrund das Taxischild auf dem Dach des Autos, im Hintergrund eine Straße nahe des Checkpoint Charlie mit einem Eingang zur U-Bahn.  (Marc Kleen /unsplash.com)In Zeiten von Corona bleiben die Menschen zu Hause: Kaum jemand fahre noch Taxi, sagt der Berliner Taxifahrer Leszek Nadolski. Aber er will weiter arbeiten – und versucht sich und seine Fahrgäste mit Mundschutz und Trennscheibe vor einer Ansteckung zu schützen.

Leszek Nadolski im Gespräch mit Nicole Dittmer
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen