Oliver Wieck (ICC) zum Coronavirus: Deutsche Wirtschaft flexibel genug

Der Generalsekretär der Internationalen Handelskammer (ICC) Deutschland, Oliver Wieck, rät derzeit von staatlichen Coronavirus-Hilfen für Unternehmen ab. Die Wirtschaft sei robust und flexibel genug, um auf eine Krise reagieren zu können, sagte Wieck im SWR Tagesgespräch. Das Coronavirus zeige aber, dass es kritisch sei, hauptsächlich auf einen einzigen großen Markt wie den chinesischen zu setzen. Die Unternehmen sollten Alternativen bei Lieferketten und Produktionsstandorten erwägen.

Share

Kommentar hinzufügen