Die Thereministin Carolina Eyck spricht über ihre sorbischen Wurzeln und ihren Weg als Musikerin.

Sie macht Musik, ohne ein Instrument zu berühren. Scheinbar wie von Zauberhand, bringt die Musikerin Töne zum Klingen. Das Theremin gilt als das erste spielbare elektronische Instrument überhaupt, das 1919 vom russischen Physiker und Musiker Lew Thermen erfunden wurde.
(Wdh. vom 29.07.2016)

Share

Kommentar hinzufügen