China-Korrespondent Johnny Erling

Während der Kulturrevolution war Johnny Erling das erste Mal in China. Er war dort, als Mao starb, hat die Öffnung und den Aufstieg des Landes erlebt und das Massaker auf dem Tiananmen Platz. Im Tischgespräch mit Maria Ott blickt er auf ein zerrissenes Land. Moderation Maria Ott

Share

Kommentar hinzufügen