Prof. Aladin El-Mafaalani | Soziologe und Erziehungswissenschaftler

Im Spiegel-Bestseller „Das Integrationsparadox“ plädierte Aladin El-Mafaalani dafür, das Potenzial in den Konflikten zu sehen und mit ihnen konstruktiv umzugehen. Gerade hat der Soziologe „Mythos Bildung“ veröffentlicht. Eine Gegenwartsdiagnose, in der er die Probleme und paradoxen Effekte des Bildungssystems, seine Dynamik und Trägheit aus den unterschiedlichen Perspektiven analysiert. Aladin El-Mafaalani ist Professor für Erziehungswissenschaft und Inhaber des Lehrstuhls für Erziehung und Bildung in der Migrationsgesellschaft an der Universität Osnabrück. Er wurde 1978 im Ruhrgebiet geboren, studierte Politik-, Wirtschafts- und Arbeitswissenschaft, promovierte in Soziologie. Er war Lehrer am Berufskolleg Ahlen, Professor für Politikwissenschaft an der Fachhochschule Münster und Abteilungsleiter im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration in NRW.

Share

Kommentar hinzufügen