Bundesfrauenministerin Giffey: Eine Frau pro Vorstand wird Pflicht

Vorstände großer deutscher Unternehmen müssen demnächst mindestens eine Frau berufen. Das hat Bundesfrauenministerin Franziska Giffey angekündigt. Diese verpflichtende Quote werde noch dieses Jahr kommen, sagte die SPD-Politikerin im SWR Tagesgespräch. Reine „Männerclubs“ seien nicht mehr zeitgemäß; nur mit freiwilligen Bekenntnissen komme man nicht weiter.
Das Gesetz liege bereits dem Bundeskanzleramt vor.

Share

Kommentar hinzufügen