FM4 Interview mit Regie-Duo Veronika Franz und Severin Fiala

Vor 6 Jahren wurde Hollywood auf das österreichische Regie-Duo Veronika Franz und Severin Fiala aufmerksam. Sein exzellenter reduzierter Horrorfilm „Ich seh, ich seh“ wurde überraschend zum Darling der internationalen Genrefilm-Gemeinde. Der zweite beklemmende Streich der beiden heißt „The Lodge“ und erzählt von Kindern, die der jungen Stiefmutter in spe in einer eingeschneiten Hütten Angst einjagen. Anlässlich ihres ersten Hollywood-Films „The Lodge“ spricht Petra Erdmann mit den beiden Filmemacher*innen über künstlerische Freiheiten und die Player im big Filmbusiness, den politischen Schauplatz Familie, ihre geheimen Kino-Obsessionen und ihre grandiose Hauptdarstellerin, die Elvis Presley-Enkelin , Riley Keough.

Share

Kommentar hinzufügen