Otsuka Ryunosuke, Samurai

Markus Lösch beschloss als Teenager, Schwertkämpfer zu werden. Mit 18 ging er nach Japan und ließ sich in der Kampfkunst der Samurai ausbilden. Sein Meister adoptierte ihn, dadurch wurde er selbst zum Samurai. Heute trägt er den Namen Otsuka Ryunosuke. Inzwischen leitet er selbst als Meister die traditionelle Kampfkunstschule und hat den Hauptsitz nach München verlegt.

Share

Kommentar hinzufügen