Regionalwahlen in der Emilia-Romagna – Kleine Wahl mit großer Wirkung

Auf der Piazza Grande in Modena scharrt Matteo Salvini während des Wahlkampfes Zuhörer um sich. (picture alliance/ IPA/ Roberto Brancolini)Am Sonntag könnte die Emilia-Romagna, Italiens rote Hochburg, an die Lega Nord fallen. Gerade im ländlichen Raum habe Salvini immer mehr Wähler überzeugen können, meint der Politologe Jan Labitzke. Ein Sieg der Lega könnte Folgen für ganz Italien haben.

Jan Labitzke im Gespräch mit Shanli Anwar
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen