Pater Klaus Mertes: „Wir sind in einer historischen Umbruchssituation“

Es sind am 28. Januar 2020 genau 10 Jahre her, dass Pater Klaus Mertes einen Stein ins Rollen gebracht hat. Der Jesuit hat den Missbrauch am Canisius-Kolleg durch Mitbrüder seines Ordens in Berlin öffentlich gemacht. Plötzlich hatten auch andere Missbrauchsopfer der Kirche den Mut sich zu Wort zu melden.

Share

Kommentar hinzufügen