Marcus Vetter – Dokumentarfilmer

Erstmals durfte ein Filmemacher in sonst verschlossenen Zirkeln des Weltwirtschaftsforums in Davos drehen. Der mehrfache Grimme-Preisträger Marcus Vetter erzählt in seinem Dokumentarfilm DAS FORUM (14.1.20 um 20:15 Uhr in ARTE und 20.1.20 um 22:45 im Ersten) aus der Innenperspektive des World Economic Forums. Vetter hat den WEF-Gründer Klaus Schwab zwei Jahre lang begleitet und hatte Zutritt zu vielen Gesprächen mit hochrangigen Politikern und Wirtschaftsgrößen. Auch Klima-Aktivistin Greta Thunberg ist im Film zu sehen. Jan Tussing hat den Filmemacher für hr-info Das Interview getroffen.

Share

Kommentar hinzufügen