David Höner – Koch und Friedensaktivist

Kochen ist Politik. Und Konflikte löst man am besten beim Essen. Davon ist David Höner überzeugt. Der ehemalige Schweizer Koch reist mit seiner Hilfsorganisation „Cuisine sans frontières“ (Küche ohne Grenzen) durch Krisenregionen, um verfeindete Gruppen beim Kochen und Essen zusammenzubringen. Im Interview mit Mariela Milkowa erzählt Höner, wie seine Friedensküche funktioniert und warum er sich besonders für die indigene Bevölkerung im Amazonas-Gebiet in Ecuador engagiert.

Share

Kommentar hinzufügen