Katarina Barley (SPD): „Ein Drama, dass die Migrationsfrage in Europa nicht beantwortet ist“

Die SPD-Politikerin Katarina Barley, Vizepräsidentin des EU-Parlaments, dringt zum Start der neuen EU-Kommission auf eine baldige Lösung der Flüchtlingsfrage. Barley sagte im SWR Tagesgespräch, dass die Migrationsfrage in Europa noch nicht abschließend beantwortet sei, sei ein Drama. Sie habe sehr viel Hoffnung, dass „da jetzt Schwung reinkommt“. Über das Problem müsse man nicht groß in der Öffentlichkeit diskutieren, so Barley, die neue Kommissionpräsidentin von der Leyen müsse jetzt die Mitgliedsstaaten ins Boot holen, das sei der Schlüssel, und „da hilft es manchmal nicht so viel, öffentlich Brimborium drum zu machen“.

Share

Kommentar hinzufügen