Der Literatur- und Theaterverleger Karlheinz Braun erzählt von Lebensstationen und Weggefährten.

Der Lebensweg des 1932 in Frankfurt geborenen Karlheinz Braun ist vom Theater und Verlagswesen geprägt: Von der Frankfurter „neuen Bühne“ ging Braun 1959 zum Suhrkamp Verlag und baute dort u. a. mit Max Frisch, Peter Weiss und Peter Handke den Theaterverlag auf.

Share

Kommentar hinzufügen