Der Autor und Journalist Karl-Heinz Baum erzählt von seiner Zeit als Ost-Korrespondent.

Er arbeitete von 1977 bis 1990 als DDR-Korrespondent der Frankfurter Rundschau in Ost-Berlin. In dieser Zeit hat er zahlreiche Reportagen verfasst, in denen sich nicht nur die deutsch-deutsche Politik spiegelt, sondern auch der Alltag der Ostdeutschen.

Share

Kommentar hinzufügen