Ulrike Scharf (CSU): „Die jungen Leute wissen es nicht genau!“

Die Vorsitzende der CSU-Frauen-Union Ulrike Scharf verteidigt eine Ausweitung der Frauenquote in ihrer Partei auch auf Kreisvorstände. Im SWR2-Tagesgespräch reagiert Ulrike Scharf auf Kritik, die im Vorfeld des Parteitags am Wochenende vor allem aus Kreisen der Jungen Union kam. „Die jungen Leute wollen mit ihrer eigenen Leistung brillieren – aber es gelten andere Regeln.“ Die verschärfte Quote ist Teil des Leitantrags, der morgen auf dem CSU-Parteitag in München beschlossen werden soll. Mit den 75 Punkten des Antrags plant die CSU moderner, jünger, weiblicher und zugleich zur führenden Digitalpartei in Deutschland zu werden.

Share

Kommentar hinzufügen