Fotograf über Nordkorea – „Man bewegt sich wie auf dem Mond“

Ein Foto aus der Nordkorea-Serie vom Fotografen Frank Zauritz. (Frank Zauritz)Der Fotograf Frank Zauritz war bereits mehrfach in Nordkorea. Trotz aller Widrigkeiten, mit denen ein ausländischer Reporter dort zu kämpfen hat, habe er sich in das „wunderschöne“ Land verliebt, sagt er. An die Menschen komme man aber nur schwer heran.

Frank Zauritz im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen