Juan Moreno

Er ist das Kind von Gastarbeitern, die in den 70er Jahren von Andalusien nach Deutschland kamen. Er studierte Volkswirtschaft und absolvierte die Journalistenschule. Und wurde ein erfolgreicher Journalist. Juan Moreno arbeitete für Radio und Fernsehen. Er schrieb für die Süddeutsche Zeitung in München. Er veröffentlichte eine Biografie über Uli Hoeneß. Und er arbeitet seit 2012 für den Spiegel in Hamburg. Und dieser Job brachte ihn 2018 in die Schlagzeilen. Moreno deckte die Fälschungen seines Spiegel-Kollegen Claas Relotius auf. Dank seiner Hartnäckigkeit und gegen enorme Schwierigkeiten gelang die Aufklärung. Jetzt ist Morenos Buch zum Fall Relotius erschienen. Titel „Tausend Zeilen Lüge“.

Share

Kommentar hinzufügen