Zivilcourage lernen – Den Weg in die Gleichgültigkeit verbauen

Ein Denkmal für Dominik Brunner steht auf dem Bahnsteig der S-Bahnstation Solln. Brunner hatte am 12. September 2009 an der Stelle Jugendliche vor einem Angriff beschützen wollen und war daraufhin zu Tode geprügelt worden. (Picture Alliance / dpa / Peter Kneffel)Vor zehn Jahren starb Dominik Brunner. Er wollte Jugendliche vor einem Angriff schützen und wurde selbst attackiert. Zivilcourage sei wichtig – und kann auch gelernt werden, erläutert Johannes Bachteler von der Stiftung „MuTiger“.

Johannes Bachteler im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen