Wald Gardening in Großstädten – Mit Bäumen gegen dicke Luft und Artensterben

Die Sonne scheint durch Bäume im Wald am Großen Feldberg im Taunus. Ein Weg führt durch den Wald, auf dem eine Person läuft. (picture alliance/dpa/Jan Eifert)Großstädte brauchen Bäume – fürs Klima, für die Artenvielfalt. An ausgewählten Orten ganze Wälder entstehen zu lassen, die von Bürgern und Gärtnern gemeinschaftlich angelegt und gepflegt werden, ist das Ziel von Landschaftsplanerin Jennifer Schulz.

Jennifer Schulz im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen